Adesso
- Dennis Riedl

Diese IT-Aktie wird ihre Jahresprognose stark übertreffen

Die Ergebnisberichte zum dritten Quartal machen manche Aktien besonders interessant: Diejenigen, bei denen nun eine Prognoseerhöhung oder –übererfüllung für das Gesamtjahr absehbar wird. Eine Softwareschmiede mit KUV von 1,0 ist hierunter.

Adesso Software hat heute Morgen Zahlen zum Q3/2018 vorgelegt. Gemeldet wurden jeweilige Bestwerte bei Umsatz (2018: 95,2 Mio. Euro, +17% ggü. Vorjahr), EBITDA (+22,4 Mio. Euro, +37% ggü. Vorjahr) und EPS (+0,85 Euro/Aktie, +8% ggü. Vorjahr). Das Jahresziel ist beispielsweise beim EBITDA mit 27,7 Mio. Euro beziffert worden. Damit hat man 81 Prozent dieses Ziels bereits realisiert, und es folgt noch ein üblicherweise sehr starkes Schlussquartal.

 

Beispielrechnung
Im Jahr 2017 hatte man 16,4 Mio. Euro EBITDA nach neun Monaten erwirtschaftet, am Jahresende waren es 25,4 Mio. Das heißt, anstelle der heuer anvisierten (fehlenden) 19 Prozent für das EBITDA-Ziel kann mit einem Beitrag von über 30 Prozent gerechnet werden. Ein erneut sehr deutliches Übertreffen der Vorstandsprognose ist damit absehbar. Das Management ist ohnehin für eher konservative Prognosen bekannt.

 

Fundamentale Einordnung
Für die kommenden fünf Jahre werden eine jährliche Umsatzsteigerung von neun Prozent und eine Gewinnsteigerung von 14 Prozent anvisiert. Dem steht ein laufendes KGV von 25 gegenüber. Nach Kurs-Wachstumsverhältnis wäre das kein sehr gutes Verhältnis. Doch dieser Wert könnte allein nach den aktuellen Zahlen bereits weitaus zu konservativ angesetzt sein. Auch technisch gesehen steht die Aktie vor dem Abschluss einer Konsolidierungsformation. Die Aktie bleibt damit insbesondere Bestandteil der Turnaround-Formel-Depots.

Fazit: Solide Fundamentals, reichlich Überraschungspotential und eine gute technische Situation.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dr. Dennis Riedl ist Autor der Börsenbriefe „Die Turnaround-Formel“ (+69% seit Feb 2017) und „TSI USA“ (+89% seit März 2016).

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: