Deutsche Telekom
- Dennis Riedl

Diese Aktien kamen im Oktober am stärksten unter die Räder

Für Aktionäre der Deutschen Telekom war die laufende Korrektur überhaupt nicht schlimm: Im Otober ging es mit dem Kurs sogar um 4,8 Prozent nach oben. Die Verliererliste ist indes lang. Ein Überblick über die größten Wertevernichter des laufenden Monats – und was wir aus ihr lernen können.

In Zeiten der Korrektur kommt einer Kennzahl eine besondere Bedeutung zu: Dem Beta. Das Beta misst die Schwankungsfreude einer Aktie in Relation zum Gesamtmarkt. Ein hohes Beta bedeutet also, dass die Aktie stärker schwankt als der Marktdurchschnitt, ein niedriges Beta signalisiert demgegenüber größere Wertstabilität. Typischerweise besitzen Wachstumswerte (z.B. TecDAX-Aktien) hohe Betas und „Value-Aktien“ niedrige. In Zeiten einer Korrektur werden Aktien mit hohem Beta typischerweise stärker abgestraft. Und das sieht man auch an der Liste der Top-Verlierer des laufenden Oktobers, die von TecDAX-Aktien dominiert wird:

 

Stärkere Rebounds
Wer auf High-Beta-Titel gesetzt hat, schaut also derzeit „in die Röhre“. Wenn die Abwärtswelle durch ist und eine Erholungsrallye startet, profitieren allerdings wiederum gerade die Aktien wieder, die am meisten abgestraft worden sind – „High Beta“-Titel eben. Wer also an eine baldige Erholung glaubt (einen Artikel mit Indizien hierfür finden Sie hier), kann in der Liste also Kandidaten für die kurzfristig stärksten Gewinner ausmachen. Vorausgesetzt natürlich, die Korrektur endet tatsächlich. Wer bereits eine klare (systematische) Aktienstrategie fährt, dem ist die laufende Korrektur demgegenüber im Prinzip egal: Am besten ist es, er bleibt seinem System „einfach“ treu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Erzrivalen abgehängt

Die Deutsche Telekom besticht seit Wochen mit Relativer Stärke und lässt den DAX klar hinter sich. An dem Bild ändert sich zum Wochenauftakt wenig. Die Outperformance erreicht mit 20 Prozentpunkten den höchsten Wert seit Jahren. Keine Frage, defensive Aktien sind wieder sexy. Daneben überzeugen die … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI Premium: Diese Aktie steigt unaufhaltsam!

Die Börsenampel von TSI Premium steht seit geraumer Zeit auf Rot. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien in das Portfolio des Börsendienstes gekauft werden. Damit sichert sich TSI Premium in turbulenten Börsenphasen gegen starke Drawdowns ab. Auch wenn das TSI Premium Depot aktuell mit angezogener … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: US-Tochter attackiert PayPal und Co

Nach dem Angriff auf Netflix & Co und der geplanten Fusion mit Sprint ziehen die Bonner das nächste Ass aus dem Ärmel. Der T-Konzern drängt in die Finanzbranche. T-Mobile US mischt seit letzter Woche im Mobile-Banking-Geschäft mit. Erschließt die Telekom-Tochter mit diesem Coup den nächsten … mehr