- DER AKTIONÄR

Verluste mit Aixtron? So holen Sie Ihr Geld zurück

Horronachricht für Aixtron-Aktionäre: Die Aktie bricht heute um 40 Prozent ein. Anleger, die 3.000 Euro investiert haben, sitzen jetzt auf Verluste von 1.200 Euro. In diesem Spezialreport lesen Sie, wie Sie das verlorene Geld mit einer hohen Wahrscheinlichkeit wieder zurückholen können.

Kein Hokuspokus

Jetzt am 15. Dezember 3.000 Euro investieren und im Januar 1.000 Euro mehr auf dem Konto haben: Das klingt nach Hokuspokus – ist es aber keineswegs. Es handelt sich hierbei um eine wissenschaftlich fundierte Strategie, die zweifelsfrei funktioniert. Jeder Anleger kann diese Strategie kinderleicht umsetzen.


Am 15. Dezember kaufen – 3 Wochen später 1.000 Euro kassieren

Zum Ablauf: Sie müssen am 15. Dezember 3.000 Euro mit nur einem Kaufauftrag investieren und erzielen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit einen hohen Gewinn. In den letzten 45 (!) Jahren ist die Strategie, die Ihnen in diesem Report vorgestellt wird, aufgegangen. Anleger haben in den besten Jahren Gewinne von über 100 Prozent erzielt – im Schnitt stand über die letzten 45 Jahre ein Gewinn von 35 Prozent zu Buche. Und nun raten Sie mal, wie oft die Strategie funktioniert hat: Wahnsinnig oft. Zu 85 Prozent ist die Strategie aufgegangen. Mit anderen Worten: In lediglich 7 von 45 Jahren hat die Strategie ein Minus erwirtschaftet.

Nur 50 Euro Investitionssumme für diesen Tipp

Und das Beste: Sie zahlen jetzt 50 Euro für diesen Spezialreport und können die Informationen auch die nächsten zehn Jahre und länger nutzen. Zum Ablauf: Sie müssen am 15. Dezember jeden Jahres einen Kaufauftrag erteilen und im Frühjahr zu einem bestimmten Termin wieder verkaufen. Wir zeigen Ihnen im Detail, wie Sie vorgehen müssen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Alexander Weber -
    in der Tat unseriös
  • Michael Ertl -
    Finde ich auch nicht gut. Entweder es gibt interessante Börseninformationen für Abonnementen, dann gerne.. Aber dieses Versprechen von Gewinnen für ein paar Euro Investition erinnert sehr an unseriöse Spamwerbung
  • Fabian Beck -
    Das sind diese Artikel, warum ich mein Abo gekündigt habe.
  • Dan Glazer -
    Das ist ja toll. Das ist ja die unterste Ebene
  • Martin Leber -
    ha ha :D

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV