DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Dickes Plus an der Wall Street - DAX vor freundlichem Handelsauftakt

Gute Vorgaben von den Weltbörsen dürften den DAX am Mittwoch weiter anschieben. Der vorbörsliche XDAX notiert rund eine Stunde vor Handelsbeginn bei 10.242 Punkten und damit 0,5 Prozent über dem Xetra-Schlussstand vom Vortag. Die Wall Street hatte am Dienstag mit einem Plus von 1,4 Prozent bei 16.600 Zählern geschlossen, und auch an den asiatischen Börsen herrschen überwiegend grüne Vorzeichen vor.

Doch keine Zinswende?

Etwas schwächere US-Wirtschaftsdaten hatten der Wall Street tags zuvor Schwung gegeben. Die Erwartung, dass die US-Notenbank bereits an diesem Donnerstag erstmals seit rund einer Dekade den Leitzins erhöht, sei weiter gesunken, hieß es zur Begründung. Aktuell werde für eine US-Zinserhöhung noch im September eine Wahrscheinlichkeit von 25 Prozent eingepreist, schrieb Marktanalyst Craig Erlam vom Devisenbroker Oanda. Die Marktteilnehmer hätten gerade hier mit ihren Einschätzungen oft falsch gelegen, so dass Vorsicht und Zurückhaltung das Gebot der Stunde bleiben dürften.

Wichtiger Widerstand voraus

DER AKTIONÄR hatte am Dienstag zu einer Long-Position im DAX geraten mit einem ersten Kursziel von 10.290 Punkten. Dort verläuft die untere Begrenzung des seit den Hochs gültigen Abwärtstrendkanals. Sollte der deutsche Leitindex den Wiedereintritt in den Kanal schaffen, könnte es in den nächsten Tagen bis 10.500 Punkte hochlaufen. Angesichts der wichtigen Termine in dieser Woche, Fed-Entscheidung am Donnerstag und großer Verfallstag am Freitag, dürften die Nervosität und die Volatilität steigen.

DAX; Chart

Wer der Empfehlung am Dienstag gefolgt ist, sollte die Gewinne - Kaufkurs für den Schein mit der WKN DG2L08 war bei 10,40 Euro - laufen lassen und den Stoppkurs auf Einstand nachziehen. Einen Teil der Gewinne können im Bereich von 10.300 Zählern realisiert werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Ab in die Sonne!

Die deutschen Anleger sind am Montag mehr oder weniger auf sich allein gestellt. Die Börsen in China und Großbritannien sowie die Wall Street haben geschlossen und liefern daher keine neue Impulse. Auch von der Unternehmensseite sind Meldungen mit Tragweite rar gesät. Angesichts der zu erwartenden … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Neue Ausgabe: Wer frisst wen? Diese Aktien stehen ganz oben auf der Übernahmeliste - nutzen Sie die Chance! +++ Tesla-Killer? Auf diese neuen Batterien setzen BMW, Audi & Co +++ 65% in 3 Wochen: Dieser Hot-Stock startet richtig durch

Ein Kursanstieg von 30 Prozent und mehr an einem Tag. Das klingt nach viel, ist aber keine Seltenheit. Denn lukrative Übernahmeangebote sind derzeit beinahe an der Tagesordnung. In den meisten Fällen bescheren die Kaufavancen den Aktien der Zielfirma hohe Kursgewinne. Für Anleger bieten sich daher … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Entscheidung um 20 Uhr - DAX vor scharfer Korrektur?

Am deutschen Aktienmarkt sind offensichtlich viele Anleger schon in Vatertagsstimmung. Kaum verändert präsentieren sich die Kurse zur Wochenmitte - der DAX pendelt um den Schlusskurs des Vortages von 12.659 Punkten. Etwas Bewegung in den Handel könnte am Abend nach dem Fed-Sitzungsprotokoll kommen. … mehr