DIC ASSET AG NA
- Werner Sperber - Redakteur

DIC Asset: Einfach zu günstig; Börsenwelt Presseschau I

Die Experten des Austria Börsenbriefes erklären, DIC Asset hat sich auf Gewerbe-Immobilien spezialisiert und zudem sind die Bilanz-Verhältnisse riskant. Das rechtfertigt einen höheren Abschlag des Aktienkurses im Vergleich zum Nettoinventarwert (Nett Asset Value, NAV). Der Abstand von der aktuellen Notierung, um 7,20 Euro herum, zu dem zuletzt ausgewiesenen NAV von 12,58 Euro ist dennoch zu hoch, was die Aktie von DIC Asset wiederum zu einem Favoriten unter den börsennotierten deutschen Immobilienunternehmen macht.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)


295% mit E.on-Inliner/ 350% mit Vestas Wind/ 395% mit Pacira Pharma
DIE HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Immobilien-Schnäppchen

Wer sich aktuell nach Immobilien umsieht, hat es nicht ganz einfach. Die Finanzierung ist zwar durch die historisch niedrigen Zinsen günstig, die Immobilienpreise sind in den vergangenen Jahren aber spürbar gestiegen. Das betrifft auch die Kurse der börsennotierten Immobilienfirmen. Deren … mehr