Dialog Semiconductor
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Dialog Semicondutor: Chips für Nintendo Wii

Der Spielkonsolenanbieter Nintendo setzt für sein Konsolen-Flagschiff auf Chips von Dialog Semiconductor. Was bedeutet der Liefervertrag für den Chip-Entwickler und für die Aktie des TecDAX-Papiers?

Dialog inside

Wie Dialog heute bekannt gab, liefert der Chip-Entwickler zwei Chips für Nintendos Wii U Spielkonsole. Das Nintendo-Gerät wurde 2013 mehr als drei Millionen mal verkauft (siehe Grafik). Umsatzseitig ist dieser Auftrag schön aber in der Größenordnung nach Einschätzung des AKTIONÄR überschaubar. Wenn man davon ausgeht, dass ein Chip etwa einen Dollar kostet, liegt das Umsatzvolumen bei sechs bis sieben Millionen Dollar.

Chart vielversprechend

Unabhängig davon ist das Chartbild aktuell vielversprechend. Die Aktie steht kurz vor dem Widerstand bei 16,00 Euro. Schafft der Wert den Ausbruch über diese Marke, rückt das Zwischenhoch bei 16,75 Euro in den Fokus.

Vor allem mit Blick auf die erwarteten Produktneuheiten bei Apple und auch Samsung bietet die Aktie noch Fantasie. Das Kursziel des AKTIÄONÄR bleibt bei 20 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: