Dialog Semiconductor
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Dialog Semiconductor mit Hammerquartal

Der Chip-Entwickler Dialog Semiconductor hat ein hammermäßiges viertes Quartal hinter sich. Die Nachfrage aus dem Bereich Mobile Systems war derart groß, dass die vor wenigen Wochen überarbeitete Prognose schon wieder obsolet ist. Der Zielumsatz wurde deutlich übertroffen.

Erhöhte Prognose übertroffen

Aufgrund der starken Nachfrage im Dezember von Kunden wie Samsung und Apple rechnet Dialog nun mit einem Umsatz von rund 352 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal 2013. Dies entspricht einem Anstieg um 31 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2012. Erst Mitte Dezember hatte die Firma das Umsatzziel angehoben und einen Anstieg auf 310 Millionen Dollar in Aussicht gestellt. Gleichzeitig düfte sich die Marge bei Dialog wie angekündigt weiter verbessert haben.

Aktie bleibt attraktiv

Die Aktie ist nach wie vor attraktiv. DER AKTIONÄR bestätigt nach dem starken Quartal das Kursziel bei 20 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: