Dialog Semiconductor
- Stefan Limmer - Redakteur

Dialog Semiconductor: Neue Hochs dank Apple?

Die Papiere von Dialog Semiconductor notieren am Donnerstag zum Handelsauftakt stärker. Neben dem positiven Gesamtmarkt sorgen Nachrichten von Apple für gute Stimmung unter den Marktteilnehmern.

Nachdem bereits in der vergangenen Woche erst Gerüchte die Runde machten, dass Apple am 16. Oktober voraussichtlich die nächste Generation seiner iPads vorstellen wird, lud der Tech-Konzern nun offiziell für diesen Tag zu einem Event in sein Hauptquartier nach Cupertino, Kalifornien ein.

Neue iPad-Generation?

Apple selbst gab in der Einladung keine Hinweise darauf, worum es gehen soll. Zuletzt war die iPad-Modellpalette im vergangenen Herbst erneuert worden, es steht also die jährliche Aktualisierung an. Profiteur hiervon ist der TecDAX-Konzern Dialog Semiconductor. Rund drei Viertel des Umsatzes von insgesamt 902 Millionen (2013)erwirtschaftet der Konzern dabei dem Vernehmen nach mit dem iPhone- und iPad-Hersteller Apple. Im laufenden Jahr dürfte der Umsatz erstmals die Milliardenmarke knacken. Der Gewinn pro Aktie soll laut Analysten um fast 20 Prozent auf 1,75 Euro je Aktie klettern.

Ausbruch über wichtige Marke

Zuletzt ist die Dialog-Aktie über die wichtige 24-Euro-Marke gestiegen. Der Ausbruchsversuch wurde jedoch vereitelt.  Anleger bleiben jedoch weiterhin positioniert. Das Geschäft bei Dialog Semiconductor brummt.  Für zusätzliche Unterstützung sorgt die Apple-Fantasie.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: