Dialog Semiconductor
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Dialog Semiconductor: Kaufsignal - Aktie plus 5 Prozent

Mit einem Plus von knapp fünf Prozent befindet sich die Aktie von Dialog Semiconductor an der TecDAX-Spitze. Der Apple-Zulieferer generiert ein frisches Kaufsignal. Das sind die nächsten Ziele.

Die Aktionäre von Dialog Semiconductor können wieder etwas aufatmen. Nach einem Kursrückgang von rund 50 Prozent innerhalb eines halben Jahres macht sich die Aktie wieder positiv bemerkbar. Vom Tief bei 25 Euro hat der Wert bereits 28 Prozent zugelegt. Mit dem Ausbruch aus dem seit Sommer 2015 gültigen Abwärtstrend hat der Wert nun auch ein frisches Kaufsignal generiert. Bei 31,80 Euro verläuft noch ein horizontaler Widerstand (Schlusskurs am 27. Oktober 2015), mit dem die Aktie aktuell kämpft. Sollte die Dynamik anhalten und der Widerstand genknackt werden, dürfte eine Fortsetzung der Rallye bis zunächst 35 Euro folgen.

Trading-Chance

Anleger, die der Kaufempfehlung in Ausgabe 6/2016 gefolgt sind, liegen aktuell 15 Prozent im Plus. Das ausgegebene Kursziel von 36 Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Wer noch nicht investiert ist, nutzt das Kaufsignal für eine Tradingposition und sichert sich mit einem Stopp bei 29,50 Euro ab. Der Stopp für die urspüngliche Kaufempfehlung aus Ausgabe 6/2016 wird auf 27,50 Euro (Einstand) nachgezogen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Dialog Semiconductor: Finger weg

Die Fachleute der Capital-Depesche verweisen auf den starken Kursrückgang der Aktie von Dialog Semiconductor, nachdem der Vorstand die Ziele für das laufende Jahr gesenkt hat. Weil das Wachstum bei den Smartphone-Absätzen geringer wird, sollen die Erlöse des auf Strom verwaltende Computerchips … mehr