Deutsche Telekom
- Maximilian Völkl

Deutsche Telekom-Aktie: Nächste Woche knallt es

Am Freitag zählt die Deutsche Telekom erneut zu den stärksten Werten im DAX. Der Kurs notiert inzwischen unmittelbar unterhalb des Widerstands bei 13 Euro. Gelingt der Sprung über diesen Widerstand, würde es zu einem massiven Kaufsignal kommen. Eine Erhöhung des Kursziels durch die Credit Suisse gibt der Aktie Schwung.

Die Analysten haben das Kursziel von 12 auf 13 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Sie hätten nun die geringeren Großhandelspreise für Drillisch in ihre Berechnungen für den deutschen Mobilfunkmarkt eingearbeitet. Zugleich seien nach einem starken ersten Quartal höhere Schätzungen für die Telekomtochter T-Mobile US berücksichtigt worden.

Die Experten rechnen in den kommenden 24 Monaten mit weiter fallenden Preisen im deutschen Mobilfunkmarkt, die auch die Umsätze von T-Mobile leicht drücken dürften. Ihre Prognosen lägen aber wegen des Potenzials einer Trendwende im deutschen Festnetzgeschäft und des kontinuierlichen Wachstums bei der US-Tochter weiter über dem Konsens.

Vor dem Ausbruch

Charttechnisch steht die T-Aktie vor dem Ausbruch über den wichtigen Widerstand bei 13,00 Euro. Fällt das alte Jahreshoch bei 13,15 Euro, dürfte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen. Zudem schüren Spekulationen über den Verkauf der US-Tochter weitere Fantasie. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet nach wie vor 16,00 Euro. Investierte Anleger sichern die Position mit einem Stopp bei 10,50 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

T-Mobile US attackiert AT&T

Der Kundenansturm auf die Telekom-Tochter T-Mobile US hält an. Nach dem unerwartet starken Wachstum bei Mobilfunkverträgen im dritten Quartal rechnet CEO John Legere nun mit 3,7 bis 3,9 Millionen mehr Kunden im Gesamtjahr. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Bullen melden sich

Es ist eine altbekannte Geschichte. Bei der Deutschen Telekom ist der langfristige Seitwärtstrend nach wie vor intakt. Zuletzt hat der DAX-Titel sogar die untere Begrenzung des Korridors zwischen 14,00 und 16,30 Euro getestet. Inzwischen notiert die Aktie aber wieder an der 15-Euro-Marke. Die … mehr