Deutsche Telekom
- Benedikt Kaufmann

Deutsche Telekom: Wann kommt das Kaufsignal?

Die Deutsche Telekom kann Anleger aktuell nicht überzeugen – daran dürften auch Glasfaser und 5G nichts ändern. Charttechnisch steht die Aktie dennoch vor einem klaren Kaufsignal. Das könnte den DAX-Titel wieder in Schwung bringen.

Der Vectoring-Ausbau der Deutschen Telekom geht weiter. Über eine halbe Million Haushalte wurden mit der Hybrid-Technologie aus Glasfaser- und Kupferleitungen im ersten Quartal angeschlossen. Das geht einigen Kritikern zu langsam. Doch für die Telekom stehen bereits die nächsten Investitionen an.

In den nächsten Jahren kommen neben dem Glasfaserausbau Milliardeninvestitionen für Lizenzen und Equipment für die neue Mobilfunktechnologie 5G auf die Telekom zu. Dabei gilt wie so oft bei einem Technologiesprung: Wer nicht investiert, verliert. Wer investiert, gewinnt nichts hinzu. Denn die Kosten sind hoch, um die Nutzer zu halten. Telekom, Telefónica und Vodafone geht es hier ähnlich. Keiner kann genug setzen, um einen Vorsprung zu erhalten. Die Marktanteile dürften sich auch nach 5G nicht großartig verändern.

14-Euro-Marke überwinden

Dieser Umstand lässt sich deutlich am Chart der Deutschen Telekom ablesen. Seit Jahren kommt der DAX-Titel nicht wirklich in Fahrt. Aktuell hängt es am charttechnischen Widerstand im Bereich von 14 Euro. Kann die Aktie hier nachhaltig den Durchbruch schaffen, ist der vorherrschende Abwärtstrend gebrochen und der seit dem Frühjahr bestehende Aufwärtstrend kann weiterlaufen. Ein klares Kaufsignal.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Erzrivalen abgehängt

Die Deutsche Telekom besticht seit Wochen mit Relativer Stärke und lässt den DAX klar hinter sich. An dem Bild ändert sich zum Wochenauftakt wenig. Die Outperformance erreicht mit 20 Prozentpunkten den höchsten Wert seit Jahren. Keine Frage, defensive Aktien sind wieder sexy. Daneben überzeugen die … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI Premium: Diese Aktie steigt unaufhaltsam!

Die Börsenampel von TSI Premium steht seit geraumer Zeit auf Rot. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien in das Portfolio des Börsendienstes gekauft werden. Damit sichert sich TSI Premium in turbulenten Börsenphasen gegen starke Drawdowns ab. Auch wenn das TSI Premium Depot aktuell mit angezogener … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: US-Tochter attackiert PayPal und Co

Nach dem Angriff auf Netflix & Co und der geplanten Fusion mit Sprint ziehen die Bonner das nächste Ass aus dem Ärmel. Der T-Konzern drängt in die Finanzbranche. T-Mobile US mischt seit letzter Woche im Mobile-Banking-Geschäft mit. Erschließt die Telekom-Tochter mit diesem Coup den nächsten … mehr