Deutsche Telekom
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Deutsche Telekom: Hier ist das Kaufsignal!

Während der DAX seit Anfang Dezember sein letztes Rekordhoch auspendelt, startet die T-Aktie bereits wieder voll durch. Zur Wochenmitte durchbricht das Papier die Schallmauer bei 12 Euro und markiert damit den höchsten Stand seit Sommer 2008!

Charttechnisches Kaufsignal

Der Sprung aus der seit Mitte Oktober laufenden Konsolidierungsbewegung kommt nicht überraschend und hatte sich spätestens am Montag angekündigt, als die T-Aktie um vier Prozent im Wert zugelegt hatte. 

Auslöser waren Gerüchte, wonach Sprint Nextel, der drittgrößte amerikanische Mobilfunker, ein Übernahmeangebot für die Telekom-Tochter T-Mobile US vorbereite. Als Kaufpreis wurden 20 Milliarden Dollar kolportiert. Ob ein Deal zustande kommt, ist unklar. Schon 2011 scheiterte ein ähnliches Vorhaben zwischen AT&T und T-Mobile USA am Veto der amerikanischen Wettbewerbshüter.

Kurzfristig sieht es für die T-Aktie dennoch gut aus. Nach dem charttechnischen Break eröffnet sich weiteres Potenzial bis zunächst 13 Euro. Mittelfristig dürfte das DAX-Papier die Marke bei 16 Euro ins Visier nehmen.

Wer noch nicht investiert ist, sollte das Kaufsignal zum Einstieg nutzen. Ein Stopp bei 9,50 Euro sichert die Position nach unten ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Bullen melden sich

Es ist eine altbekannte Geschichte. Bei der Deutschen Telekom ist der langfristige Seitwärtstrend nach wie vor intakt. Zuletzt hat der DAX-Titel sogar die untere Begrenzung des Korridors zwischen 14,00 und 16,30 Euro getestet. Inzwischen notiert die Aktie aber wieder an der 15-Euro-Marke. Die … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Risiken nehmen zu

Der Seitwärtstrend der T-Aktie geht weiter. Seit über einem Jahr pendeln die Papiere der Deutschen Telekom bis auf kurze Ausreißer in einem Korridor zwischen 14,20 und 16,50 Euro. Der aggressive Preiskampf im deutschen Mobilfunkmarkt macht dem Konzern zu schaffen. JPMorgan-Analyst Akhil Dattani hat … mehr