Deutsche Telekom
- Michael Schröder - Redakteur

Deutsche Telekom: Der T-Bulle reitet weiter

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt: Die Telekom hat positive Zahlen für das Gesamtjahr 2014 veröffentlicht. Dank des starken Wachstums der US-Mobilfunksparte und Kosteneinsparungen rechnet der DAX-Konzern in den kommenden Jahren mit organischem Wachstum bei Umsatz und operativem Gewinn. Analysten zeigen sich zufrieden.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Telekom von 18,00 auf 18,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das neue Ziel gehe auf den weiter in die Zukunft verschobenen Bewertungszeitraum für die Aktie zurück, so Analyst Malte Räther. Die Telekom verfüge mit ihrer starken Wettbewerbsposition auf dem heimischen Markt über gute Wachstumsaussichten. Mit dieser positiven Einschätzung steht Räther nicht alleine.

Mit dem Zahlenwerk im Rücken ist die T-Aktie zuletzt über die 16-Euro-Marke geklettert und hat damit ein neues 52-Wochenhoch markiert. Als nächstes dürfte der Kurs das Hoch bei 16,89 Euro aus dem Jahr 2005 in Angriff nehmen – und die Dividendenrendite liegt immer noch bei rund drei Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

T-Mobile US attackiert AT&T

Der Kundenansturm auf die Telekom-Tochter T-Mobile US hält an. Nach dem unerwartet starken Wachstum bei Mobilfunkverträgen im dritten Quartal rechnet CEO John Legere nun mit 3,7 bis 3,9 Millionen mehr Kunden im Gesamtjahr. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die Bullen melden sich

Es ist eine altbekannte Geschichte. Bei der Deutschen Telekom ist der langfristige Seitwärtstrend nach wie vor intakt. Zuletzt hat der DAX-Titel sogar die untere Begrenzung des Korridors zwischen 14,00 und 16,30 Euro getestet. Inzwischen notiert die Aktie aber wieder an der 15-Euro-Marke. Die … mehr