Deutsche Telekom
- Stefan Limmer - Redakteur

Deutsche Telekom: 10-Jahres-Hoch im Visier

Die Telekom hat positive Zahlen für das Gesamtjahr 2014 veröffentlicht. Dank des starken Wachstums der US-Mobilfunksparte und Kosteneinsparungen rechnet der DAX-Konzern in den kommenden Jahren mit organischem Wachstum bei Umsatz und operativem Gewinn.

Mit dem Zahlenwerk im Rücken hat die T-Aktie zuletzt über die 16-Euro-Marke geklettert und hat damit ein neues 52-Wochen-Hoch markiert. Die Rallye der vergangenen Monate dürfte sich damit weiter fortsetzen. Das Analysehaus S&P Capital IQ hat nach den Zahlen das „Buy“-Rating bestätigt. Den fairen Wert der Aktie sehen die Experten bei 18 Euro – auf dem derzeitigen Kursniveau bedeutet dies ein Gewinnpotenzial von rund zehn Prozent. Laut Analyst Carl Short sind die Kennziffern für 2014 etwas besser als vom Markt erwartet ausgefallen. Auch den Geschäftsausblick für das laufende Jahr wertete der Experte positiv.

Dabeibleiben

Mit dem Ausbruch über das alte Bewegungshoch ist nun Platz bis 16,89 Euro – diese Marke war das Hoch aus dem Jahr 2005. Investierte Anleger bleiben dabei. Die Dividendenrendite von über drei Prozent sollte weitere Käufer anlocken.

 (mit Material von dpa-AFX)

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr