Deutsche Telekom
- Marion Schlegel - Redakteurin

Deutsche Telekom – DAX-Gewinner des Tages: Fortschritte beim Verkauf der US-Tochter

Die Aktien der Deutschen Telekom gewinnen am Donnerstag 0,8 Prozent auf 12,51 Euro und sind damit am Morgen unter den Top 3 der Tagesgewinner im DAX. Grund dafür sind Fortschritte beim angestrebten Verkauf der Tochter T-Mobile US, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet. Die Bonner und der US-Konzern Sprint stünden bei den Verkaufsverhandlungen kurz vor einer Einigung über wichtige inhaltliche Bedingungen. Demzufolge bewerte Sprint T-Mobile US mit 40 Dollar je Aktie, was einen deutlichen Aufschlag zum jüngsten Schlusskurs von 34,28 Dollar bedeuten würde. Trotz dieser positiven Entwicklung sollte aber nicht vergessen werden, dass die Wettbewerbshüter einer Transaktion erst noch zustimmen müssten, sagte der Händler.

Investiert bleiben
Die Fantasie über den Verkauf von T-Mobile US dürfte auch weiter als Kurstreiber für die Aktie der Deutschen Telekom dienen. Anleger bleiben dabei und lassen ihre Gewinne laufen. Gelingt der nachhaltige Sprung über die 13-Euro-Marke, wäre dies ein klares Kaufsignal. Das langfristige Kursziel lautet 16,00 Euro. Ein Stopp bei 10,50 Euro sichert ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Die (eine) alles entscheidende Frage

Der DAX nimmt Fahrt auf und das Allzeithoch bei 12.400 Punkten ins Visier. Aktien wie Adidas und Allianz bescheren den Aktionären satte zweistellige Renditen. Und die T-Aktie? Dümpelt seit 15 Monaten vor sich hin. Dabei braucht es nur eine Aussage von CEO Höttges, um eine Kursrallye auszulösen. Klarer Underperformer … mehr