DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Update: Gewinnmitnahmen belasten DAX - diese Marken sind jetzt wichtig

Nach einer freundlichen Handelseröffnung und Kursen oberhalb von 10.800 nehmen einige Akteure am deutschen Aktienmarkt schon wieder Gewinne mit. Offensichtlich trauen die Anleger dem amerikanischen Präsidenten nicht zu, eine Einigung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit zu erzielen.

Am Freitag hatte eine Entspannung im Handelsstreit die Aktienmärkte beflügelt. Hinzu kamen starke Arbeitsmarktdaten und eine taubenhafte Ansprache von US-Notenbankchef Powell. Der DAX beispielsweise kletterte um 351 Zähler auf 10.767 Punkte.

DAX

Durch den Sprung über 10.600 hat sich der deutsche Leitindex wieder etwas Luft verschafft. Sollte die Stimmung nicht sofort wieder drehen, könnte er es bis an den oberen Rand einer Widerstandszone von 10.923 bis 11.009 Punkten laufen. Etwas weiter oben verlaufen der GD50 und der kurzfristige, seit Ende September gültige Abwärtstrend. Mehr dazu auch im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV:

 

Short-Position ausgestoppt!

Der empfohlene DAX Turbo-Short mit der WKN DDQ0GQ war bereits am vergangenen Donnerstag unter den auf Einstand nachgezogenen Stoppkurs gefallen. Noch gibt es kein neues Produkt. Trotz der positiven Signale aus den USA befindet sich der Markt noch in einem übergeordneten Abwärtstrend.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • UserB -
    In letzter Zeit kamn sehr viele Turbo-Short und -Long Spekulationen auf den DAX oder Dow Jones als Empfehlung. Ich finde das etwas übertrieben; wenn ich jeder Empfehlung gefolgt wäre, wäre ich jetzt vermutlich ziemlich im Minus, nicht zu vergessen die ganzen Transaktionsgebühren jedes Mal.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX unter Beschuss: zig Warnsignale für die Bullen!

Nach den starken Kursverlusten vom Freitag - der DAX verlor 185 Zähler oder 1,6 Prozent - startet der deutsche Aktienmarkt auch in die neue Handelswoche mit einem Minus. Aus technischer Sicht wurden eine Reihe von Verkaufssignalen generiert, die weitere Abschläge wahrscheinlich werden lassen. Die … mehr
| DER AKTIONÄR | 4 Kommentare

Megatrend Millennials: Coole Aktien für die Generation Smartphone ++ Bayer, Boeing, Wirecard: Skandal-Aktien im Check ++ Comeback der Cannabis-Branche ++ Alles zum Fusionspoker um Deutsche Bank und Commerzbank

Sie sind Milliarden. Sie haben ihre eigenen Vorlieben, Hobbys und Ansprüche. Sie werden über viele Jahre die Top-Trends an der Börse prägen. Deswegen sollten sich die Anleger ganz genau mit den Generationen Y und Z beschäftigen. DER AKTIONÄR hat es getan – und stellt in seiner neuen Ausgabe die … mehr