DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX bricht ein - die Angst vor einem Brexit geht um

Nach den Verlusten vom Vortag geht es auch am Freitag am deutschen Aktienmarkt bergab. Das bevorstehende Referendum in Großbritannien bereitet vielen Marktteilnehmern Sorgen, weshalb immer mehr sich von der Börse zurückziehen. Zu allem Überfluss hat der DAX ein starkes Verkaufssignal generiert. Eine Einschätzung zur aktuellen Situation sehen Sie im DAX-Check bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Neue Ausgabe: Bis zu 300% mit Blue Chips: Heiße Optionsschein-Wetten auf Apple, Allianz und Co +++ Kartellskandal: Was tun bei BMW, Daimler und VW? +++ Buffett unter Strom: Sind E.on und RWE Kaufkandidaten?

300 % in zwölf Monaten – und das mit soliden Standardwerten? Geht nicht? Stimmt. Es wäre vermessen zu sagen, dass Aktien wie Apple oder Allianz in dieser relativ kurzen Zeit diese Performance erzielen. Aber 20 bis 25 Prozent können beide Papiere angesichts der Bewertung, der Wachstumsaussichten und … mehr