Xing
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Das passiert mit Bewerbern bei DER AKTIONÄR; Xing und SMA Solar im Check

DER AKTIONÄR sucht gerade Wirtschaftsredakteure. Bewirbt sich Max Mustermann, wird sein Name auch auf dem Xing-Portal eingegeben und überprüft. 34 Prozent der Personaler in deutschen Firmen geben an, vor einem Bewerbungsgespräch das Business-Netzwerk Xing anzusurfen. Unternehmen werden auch selbst aktiv, um inmitten der Millionen Manager- und Angestelltenprofile versteckte Talente zu entdecken: 28 Prozent aller deutschen Firmen nutzen die Suchfunktion bei Xing, um Mitarbeiter mit bestimmten Qualifikationen und Kriterien zu finden – und lassen sich die Präsenz auf der Plattform einiges kosten. Xing verdient damit viel Geld, weswegen jetzt mit der Übernahme von „Jobbörse.com“ noch mehr in diesen Bereich investiert wurde. Die Aktie hat ein klares Kaufsignal generiert.


Mehr zur aktuellen Einschätzung zu Xing und zum Crash von SMA Solar sehen Sie im neuen DAF-Interview:

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Xing wächst kräftig – Aktie im Höhenflug

Im abgelaufenen zweiten Quartal konnte das Karriere-Netzwerk Xing das dynamische Wachstum klar fortsetzen. Mithilfe von zwei kleineren Übernahmen binnen einer Woche stellt CEO Thomas Vollmoeller zudem die Weichen für die Zukunft. Im frühen Handel profitiert der TecDAX-Titel und steht vor neuen … mehr