Lindt & Sprüngli
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen“ – Lindt kauft Forrest-Gump-Schokolade

„My mom always says: life was like a box of chocolates – you never know what you´re gonna get“, so Forrest Gump in der berühmnten Parkbank-Szene (Video). Der Schweizer Schokoladenproduzent Lindt & Sprüngli weiß hoffentlich besser, was man sich mit dem Kauf des US-Süßigkeitenhersteller Russel Stover einverleibt. Es ist der größte Zukauf der Firmengeschichte, wie die Schweizer am Montag mitteilten. Russel Stover erzielte im vergangenen Jahr mit 2700 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 500 Millionen US-Dollar. Der Übernahmepreis wurde nicht bekannt gegeben. Zuletzt war aber von rund 1,4 Milliarden Dollar die Rede.

Forrest-Gump-Schokolade
Russel Stover gehört bislang der Unternehmer-Familie Ward. Sie hatte Anfang des Jahres die Investmentbank Goldman Sachs mit dem Verkauf beauftragt. Russel Stover wurde weltweit durch den Oscar-prämierten Film "Forrest Gump" mit Tom Hanks in der Titelrolle bekannt. In dem Streifen sitzt der Protagonist Forrest Gump auf einer Parkbank, sinniert über das Leben und futtert Pralinen.

Die Übernahme soll vom kommenden Jahr an einen "soliden positiven Beitrag zum Gewinn pro Aktie" leisten, erklärte Lindt. Mit dem Zukauf werde die Gruppe im Jahr 2015 die 1,5 Milliarden-US-Dollar-Umsatzmarke in Nordamerika überschreiten und positioniere sich dort als der am stärksten wachsende Schokoladekonzern. Lindt werde die "klare Nummer 1" im Premium-Schokoladesegment und neu die Nummer 3 im nordamerikanischen Gesamtschokolademarkt. Lindt hat bereits eigene Produktionen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien, USA und Österreich.

Im Aufwärtstrend

Die Lindt-Aktie befindet sich in einem starken Aufwärtstrend. Beflügelt wurde der Kurs auch von einem Ende 2013 beschlossenen Rückkauf von bis zu fünf Prozent der eigenen Aktien. Ein Schnäppchen ist das Papier angesichts eines 2014er-KGVs von 30 nicht mehr. Die Dividendenrendite liegt immerhin noch bei 1,6 Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Lindt & Sprüngli: Süße Jahresbilanz

Der Schweizer Schokoladenhersteller erzielte dank wachsender Nachfrage nach edlen Sorten erneut ein Rekordergebnis. Der Reingewinn erhöhte sich um 20% auf 251 Mio CHF. Der Umsatz stieg um 14% auf 2,9 Mrd CHF. Der Trend soll sich fortsetzen. In den kommenden drei Jahren plant Lindt & Sprüngli mit über 750 Mio CHF das "größte Investitionsprogramm der Firmengeschichte".

mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Lindt & Sprüngli: Rekordumsatz in 2007

Der Schokoladen-Hersteller präsentierte ein Rekordergebnis für das abgeschlossene Jahr. 2007 verbuchte der Konzern einen Umsatz von 2,94 Mrd CHF. Das ist eine Steigerung von 13,9% zum Vorjahr. Zum EBIT gaben die Schweizer noch keine Auskunft. Am 18.03. wird erst das vollständige Zahlenwerk kommuniziert. In einem schwachen Marktumfeld gab die Aktie am Dienstag (22.01.) nach.

mehr