Daimler
- Stefan Sommer - Volontär

Daimler mit Rekordabsatzzahlen – Aktie auf Rekordhoch

Die Daimler-Aktie gehört am Freitag mit zu den Gewinnern im DAX. Das Unternehmen kann von starken Absatzzahlen profitieren. Hervorzuheben ist das Wachstum in China. Nach Bekanntgabe der Zahlen hat die NordLB ihre Einschätzung zu Daimler überarbeitet.

Mit dem besten Verkaufsmonat der Unternehmensgeschichte bleibt Daimler im März auf Wachstumskurs. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, legte die Kernmarke Mercedes-Benz im vergangen Monat um gut 13 Prozent auf rund 158.500 Neuwagen zu.

China boomt

Profitieren konnte der DAX-Konzern vor allem durch das starke Wachstum in China. Daimler verbuchte dort ein Plus von 34 Prozent verbuchen. Die Stuttgarter bauen derzeit ihre Produktionskapazität aus und wollen künftig 200.000 Autos pro Jahr in China fertigen können.

Analysten raten zum Kauf

Analyst Frank Schwope von der NordLB hat das Kursziel für Daimler nach Absatzzahlen von 73 auf 80 Euro angehoben. Der Autobauer profitiere momentan von seiner runderneuerten Modellpalette, schrieb Schwope in einer Studie vom Freitag. Die kommenden beiden Jahre dürften daher relativ ertragreich ausfallen. Die angestrebte durchschnittliche Umsatzrendite von neun Prozent sei aber zu optimistisch. Der Analyst hat seine Kaufempfehlung bekräftigt.

Daimler; Chart

Gewinne laufen lassen

Die Daimler-Aktie kennt seit Monaten nur noch eine Richtung – nach oben. Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 69,60 Euro ist der Weg frei. Nächstes Kursziel ist die 75-Euro-Marke. Investierte Anleger lassen Gewinne laufen und sichern ihre Position mit einem Stopp bei 57,00 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Das ist die Zukunft

Das Elektrofahrzeug rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Automobilindustrie. Dies zeigt sich auch bei Daimler. Vor der offiziellen Eröffnung der IAA in Hannover hat der Konzern Einblicke in seine Strategie für potenziellen Milliardenmarkt gegeben. Die Aktie zeigt sich davon am Dienstag … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Neue Forderungen – das steckt dahinter

Daimler befindet sich im Wandel. Vorstandschef Dieter Zetsche will den Autobauer zu einem Mobilitätskonzern entwickeln. Im Fokus stehen Elektroautos, Digitalisierung, autonomes und vernetztes Fahren. Vor allem die E-Auto-Offensive birgt aber offene Fragen. Forderungen kommen nun aus dem eigenen … mehr