Daimler
- Stefan Limmer - Redakteur

Daimler: Daumen hoch

Die Deutsche Bank bestätigte die Kaufempfehlung für Daimler. Den fairen Wert der Aktie beziffert Analyst Gaetan Toulemonde in seiner Studie weiterhin mit 65 Euro. Er geht davon aus, dass sich die Margen des schwäbischen Autobauers dank höherer Verkaufszahlen der margenstarken S- und E-Klasse-Fahrzeugen im 4. Quartal weiter verbessert haben.

Daimler veröffentlicht am 06. Februar die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013. Zudem geht er davon aus, dass das Management für das Jahr 2014 einen zuversichtlichen Ausblick geben wird.

Starke Unterstützung

Die Daimler-Aktie konsolidierte zuletzt den Anstieg auf 66 Euro. An der horizontalen Unterstützung im Bereich der 62 Euro nahm der Verkaufsdruck ab. Dort könnten nun die Bullen wieder das Steuer übernehmen. Anleger bleiben dabei. Schwache Tage bieten Einstiegsgelegenheiten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Das ist die Zukunft

Das Elektrofahrzeug rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Automobilindustrie. Dies zeigt sich auch bei Daimler. Vor der offiziellen Eröffnung der IAA in Hannover hat der Konzern Einblicke in seine Strategie für potenziellen Milliardenmarkt gegeben. Die Aktie zeigt sich davon am Dienstag … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Neue Forderungen – das steckt dahinter

Daimler befindet sich im Wandel. Vorstandschef Dieter Zetsche will den Autobauer zu einem Mobilitätskonzern entwickeln. Im Fokus stehen Elektroautos, Digitalisierung, autonomes und vernetztes Fahren. Vor allem die E-Auto-Offensive birgt aber offene Fragen. Forderungen kommen nun aus dem eigenen … mehr