Daimler
- Nikolas Kessler - Volontär

Daimler, BMW & VW: Absatz in Deutschland steigt – Auto-Aktien unter den Top-Gewinnern

Deutsche Autofahrer haben zu Jahresbeginn wieder mehr Neuwagen gekauft. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,1 Prozent, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Mittwoch mitteilte. Alle deutschen Autobauer konnten zulegen.

"Der deutsche Pkw-Markt zeigt sich sehr vital. Das Absatzniveau in den ersten beiden Monaten ist das höchste seit 14 Jahren", teilte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, mit. Bereits im Januar war die Zahl der Neuzulassungen um 3,3 Prozent gestiegen.

Marktführer VW brachte im Februar 52.282 neu zugelassene PKWs auf die Straße – ein Plus von 4,3 Prozent. Deutlich besser schnitt die Tochter Audi ab, die bei einem Plus von 14,5 Prozent auf 23.401 Neuwagen kam. Auf Platz drei folgte Mercedes-Benz mit einer kräftigen Steigerung um 23,3 Prozent auf 22.252 Neuzulassungen.

Noch stärker legte der Opel-Absatz zu, nämlich 28,1 Prozent auf 19.159 Fahrzeuge. Damit schloss die deutsche GM-Tochter fast zu BMW auf. Die Münchner verbuchten ein Zulassungsplus von 8,0 Prozent auf 19.546 Autos.

Zusätzlich zu den Neuzulassungen in Deutschland lag der Export laut VDA in den ersten beiden Monaten stabil bei rund 715.000 Fahrzeugen.

Auto-Aktien im Aufwind

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Das ist die Zukunft

Das Elektrofahrzeug rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Automobilindustrie. Dies zeigt sich auch bei Daimler. Vor der offiziellen Eröffnung der IAA in Hannover hat der Konzern Einblicke in seine Strategie für potenziellen Milliardenmarkt gegeben. Die Aktie zeigt sich davon am Dienstag … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Neue Forderungen – das steckt dahinter

Daimler befindet sich im Wandel. Vorstandschef Dieter Zetsche will den Autobauer zu einem Mobilitätskonzern entwickeln. Im Fokus stehen Elektroautos, Digitalisierung, autonomes und vernetztes Fahren. Vor allem die E-Auto-Offensive birgt aber offene Fragen. Forderungen kommen nun aus dem eigenen … mehr