Continental
- Maximilian Völkl

Continental-Aktie: Es wird immer besser – Kursziel 210 Euro

Die guten Nachrichten um den Reifenhersteller Continental setzen sich fort. Nachdem bereits am Freitagmorgen einige Analysten ihr Kursziel deutlich erhöht haben, hebt nun das Bankhaus Lampe den fairen Wert von 180 auf 210 Euro an und bestätigt die Kaufempfehlung.

Im schwachen Marktumfeld muss die Aktie des Autozulieferers nach den starken Gewinnen zwar wie erwartet leicht nachgeben. Dennoch hinterlassen die guten Zahlen weiterhin Eindruck. Analyst Christian Ludwig vom Bankhaus Lampe zeigt sich sehr angetan von der Entwicklung des DAX-Konzerns. Der Experte rechnet aufgrund des kontinuierlichen Wachstums bereits im Jahr 2016 mit über 40 Milliarden Euro Umsatz. Außerdem habe ihn die Free-Cashflow-Generierung überzeugt.

Überzeugender Ausblick

Bereits zuvor hatte die Citigroup das Kursziel ebenfalls auf 210 Euro angehoben. Analyst Philip Watkins begründet die Erhöhung neben den starken Zahlen vor allem mit der gestiegenen Zuversicht von Continental für die Zukunft. Er hob deshalb die Prognosen für 2014 an und sieht keinen Grund für ein Ende der jüngsten Kursrallye.

Top-Pick

Continental ist einer der besten Werte am deutschen Aktienmarkt. Der Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Mit den starken Zahlen und dem optimistischen Ausblick im Rücken dürften bald neue Höchstkurse möglich sind.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Continental überzeugt– Aktie geht in die Knie

Getrieben vom starken Reifengeschäft hat Continental seine Prognose für 2016 abermals erhöht. Und dennoch geht die Aktie in die Knie. Der Umsatz wuchs im zweiten Quartal um 1,6 Prozent auf 10,2 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg um knapp sechs Prozent auf 1,25 Milliarden … mehr