Morphosys
- Michel Doepke - Volontär

Chart-Check Morphosys: Befreiungsschlag – hier warten die nächsten Hürden

Im Zuge des freundlichen Marktumfeldes und positiven News konnte die Morphosys-Aktie endlich den hartnäckigen Widerstand bei 52,00 Euro knacken. Damit setzt das Papier weiteres Kurspotenzial frei.

Mit dem Überwinden des Widerstandes schoss die Aktie von Morphosys im gestrigen Handel auf ein neues 52-Woche-Hoch und konnte den langfristigen Abwärtstrend, der seit dem Mehrjahreshoch Ende 2015 bei 88,50 Euro bestand hatte, nach oben verlassen.

Nach mehreren Rückschlägen bei klinischen Entwicklungen notierten die Papiere von Morphosys im Juni 2016 bei lediglich 32,90 Euro. Starke Studiendaten zu Guselkumab beförderten den TecDAX-Titel allerdings im Oktober letzten Jahres wieder über die wichtige 200-Tage-Linie und setzte sich von dieser weiter nach oben ab.

Dank des frischen Kaufsignals mit dem Bruch des horizontalen Widerstandes bei 52,00 Euro rücken die nächsten Widerstände auf dem Weg zum Mehrjahreshoch bei 88,50 Euro in den Fokus. Bereits im Bereich von 54,40 Euro lauert die nächste Hürde. Anschließend könnte die Morphosys-Aktie in Richtung 60,00 Euro beziehungsweise 70,00 Euro vordringen.

DER AKTIONÄR bleibt bullish für den Biotech-Titel: Neben dem Aktien-Musterdepot setzt auch das Derivate-Depot auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Kursziel 70,00 Euro.

href="http://bit.ly/2m7YbEW" target="_blank">Apple ist Kult - und wird es immer bleiben?

Apple: Die Geburt eines Kults

Autor: Moritz, Michael
ISBN: 9783941493742
Seiten: 496
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten hier

Apple ist Kult. Unzählige Entwicklungen haben seit der Firmengründung im Jahre 1976 die Welt der Computer und unsere Alltagswelt revolutioniert. iPod, iPhone und iPad sind nicht mehr wegzudenken. Michael Moritz blickt in seinem Buch zurück auf die Anfänge dieser gigantischen Erfolgsgeschichte. Als Time-Redakteur bekam er Anfang der 80er-Jahre Einblicke ins Unternehmen, wie sie einem Außenstehenden nie zuvor und nie danach gewährt wurden. Moritz durfte an Meetings teilnehmen, die Entwicklung eines neuen Computers begleiten und Steve Jobs, Steve Wozniak und andere Protagonisten ausgiebig interviewen. Herausgekommen ist ein Klassiker der Wirtschaftsgeschichte. Das Buch ist um einen Prolog und einen Epilog ergänzt. Im Epilog skizziert Moritz das Geschehen bei Apple seit dem Erscheinen des Buches im Jahre 1984 und beleuchtet die neuesten Entwicklungen. Lesen Sie, was wahrhaft erfolgreiche Unternehmen ausmacht und wie sie ihren Erfolg nicht nur konservieren, sondern richtig durchstarten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Das kommt noch 2017

Morphosys kann bislang auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Mit Guselkumab gelang in den USA die erste Zulassung in der Firmengeschichte. Zudem konnten einige Erfolge in der Produktpipeline erzielt werden. Im laufenden Jahr stehen aber durchaus noch einige weitere interessante … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys mit deutlich höherem Verlust, aber …

Das im TecDAX notierte Biotech-Unternehmen Morphosys hat am Dienstag seine Zahlen für das dritte Quartal präsentiert. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um 20 Prozent auf 15 Millionen Euro. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) betrug 23,5 Millionen Euro nach 13,1 Millionen Euro im … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Wichtiger Termin im Dezember

Erst in der vergangenen Woche hat Morphosys einen Erfolg für das firmeneigene Projekt MOR208 melden können: Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Antikörper in Kombinationsbehandlung mit dem Krebsmedikament Lenalidomid den Status Therapiedurchbruch (Breakthrough Therapy Designation) in der … mehr