Commerzbank
- Thorsten Küfner - Redakteur

Chart-Check Commerzbank: Das Ende der Rallye?

Bei der Aktie der Commerzbank bleibt es weiterhin spannend. Nach dem jüngsten Rücksetzer sollten Anleger nun unbedingt auf der Hut sein.

Denn fällt der DAX-Titel wieder unter das jüngste Ausbruchsniveau bei 9,90 Euro, könnte es weiter bergab gehen und zu einem Test des seit Juli intakten Aufwärtstrend kommen. Dieser wurde bereits kürzlich zwischenzeitlich unterschritten, durch die starken Quartalszahlen hievte sich der Kurs jedoch rasch wieder über diese bedeutende Trendlinie.

8,40 oder 10,50 Euro

Wird der Trend allerdings nachhaltig unterschritten, könnte es sogar bis etwa 8,40 Euro nach unten gehen. Erst dort liegt eine stabile Unterstützung. Hält sich die Commerzbank-Aktie allerdings weiterhin oberhalb der Trendlinie, dürfte es bald zu einem erneuten Test des Zwischenhochs bei 10,50 Euro kommen.

Ob sich der Kauf der Commerzbank-Aktie jetzt lohnt oder ob die Anteile der Bank of Ireland oder Alpha Bank aktuell über größeres Potenzial verfügen, erfahren Sie im neuen Aktienreport: Commerzbank und Co: Die heißesten Bankaktien Europas.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank und Commerzbank: Viel zu teuer

Das Referendum in Italien am kommenden Sonntag sorgt an den Märkten für Nervosität. Nicht nur italienische Bankaktien wurden in den vergangen Tagen abverkauft. In Deutschland standen auch die Commerzbank und die Deutsche Bank auf der Abschussliste der Anleger. Egal wie die Abstimmung in Italien … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Ausgestoppt!

Das Referendum in Italien wirft seine Schatten voraus: Am nächsten Sonntag stimmen die Südländer über eine Verfassungsreform ab und damit über die politische Zukunft von Premier Matteo Renzi. Scheitert die Abstimmung, könnte Renzi zurücktreten. Die eurokritische Partei 5-Sterne liegt derzeit in … mehr