Canopy Growth
- Marion Schlegel - Redakteurin

Canopy Growth und Aurora Cannabis geben in Deutschland Gas

Experten sind sich einig: Am deutschen Markt ist gigantisches Potenzial für Cannabis vorhanden. Er gilt als der voraussichtlich größte Markt für medizinisches Cannabis außerhalb Nordamerikas. Der Wettstreit um die beste Position hierzulande hat längst begonnen. Der kanadische Top-Player Canopy Growth beispielsweise hat sich zuletzt für knapp 226 Millionen Euro das Cannabis-Geschäft der deutschen Bionorica geschnappt. Bionorica hatte diesen Bereich in einem eigens gegründeten Unternehmen namens „C3“ geführt. Die Transaktion eröffnet dem kanadischen Unternehmen Zugang zu Know-how, das C3 in der Erforschung und Produktion synthetischer und natürlicher cannabinoidhaltiger Medizinprodukte, wie Dronabinol und Cannabidiol (CBD), entwickelt hat.

„Diese Akquisition wird uns in die Lage versetzen, Ärzten in ganz Europa eine größere Angebotsvielfalt zu ermöglichen, unseren Absatz und unsere Geschäftspräsenz auf dem Kontinent zu erhöhen und neue Innovationen voranzutreiben“, so Bruce Linton, Chairman & Co-CEO von Canopy Growth. „Unser Ziel ist es, auf dem außergewöhnlichen Ruf und dem jahrzehntelangen Erfolg von Bionorica aufzubauen.“

Wie zuletzt bekannt wurde hat Canopy Growth das Unternehmen Spectrum Therapeutics gegründet. Hier werden zukünftig Spectrum Cannabis, Canopy Health Innovations sowie C3 gebündelt sein. Spectrum Therapeutics bietet medizinische Cannabisprodukte auf fünf Kontinenten an. Zudem können Patienten und Ärzte von Schulungen zu Medizinalhanf profitieren, die an die Gesetzeslage im jeweiligen Land angepasst sind. Der Zusammenschluss unseres medizinischen Geschäftsbereichs und der klinischen Forschung unter einem Dach spiegelt unsere Positionierung als Gesundheitsunternehmen wider, das die Akzeptanz von Cannabinoiden als Mainstream-Medizin vorantreibt und die Bedürfnisse unserer Patienten im Bereich Medizin und Wohlbefinden weltweit berücksichtigt“, erklärt Dr. Mark Ware, Chief Medical Officer bei Canopy Growth.

Auch Aurora Cannabis hat den deutschen Markt fest im Visier. Das Unternehmen hat vor Kurzem eine Ausschreibung für den Anbau und Verkauf von Cannabis in Deutschland gewonnen. Aurora Cannabis kann demnach für den vorgesehenen Zeitraum von vier Jahren pro Jahr eine Tonne liefern.

Beide Aktientitel bleiben hochinteressant. Canopy Growth ist ganz klar das Basisinvestment im Sektor, Aurora Cannabis ist eine Spur spekulativer, könnte aber möglicherweise mit einem interessanten Partnerdeal noch für Furore sorgen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: