CANOPY GROWTH
- Andreas Deutsch - Redakteur

Cannabis-Aktie Canopy Growth: Anleger im Rausch

Anfang des Jahres schien das ganz große Cannabis-Ding schon vorbei zu sein. Doch vom Kurseinbruch haben sich etliche Cannabis-Aktien erholt. Canopy Growth zum Beispiel nimmt Kurs aufs Rekordhoch.

Die Performance ist atemberaubend. Die Aktie von Canopy Growth hat in den vergangenen zwölf Monaten 500 Prozent zugelegt. Und das, obwohl der Titel im Januar um knapp 60 Prozent in die Knie ging.

Der Chart sieht klasse aus: Die Aktie ist drauf und dran, den Widerstand bei 39,50 kanadischen Dollar (CAD) zu knacken. Dann sollte es schnurstracks in Richtung Rekordhoch bei 44 CAD gehen.

Die Bewertung ist indes längst abenteuerlich. Die Marktkapitalisierung beträgt 7,9 Milliarden CAD bei Erlösen von 290 Millionen CAD. Gewinne macht das Unternehmen noch nicht.

Das zeigt: Die Fantasie der Anleger ist grenzenlos. Der Grund: In Nordamerika flammt das Cannabis-Fieber wieder richtig auf.

In Kanada soll die Droge ab Mitte 2018 straffrei verkauft und konsumiert werden können. Der konkrete Termin steht noch nicht fest, aber Justin Trudeau, Kanadas Premierminister, will, dass das Ganze noch vor Ende des Sommers über die Bühne geht.

Experten sehen riesiges Potenzial für Cannabis. Ackrell Capital erwartet, dass allein in den USA bis 2029 mit Cannabis ein Umsatz von 100 Milliarden Dollar erzielt werden kann. 2015 waren es keine fünf Milliarden Dollar.

Heißes Eisen

Canopy Growth ist heiß und nur etwas für spekulativ orientierte Anleger. Gelingt es dem Unternehmen, im Cannabismarkt eine dominante Rolle zu spielen, sind merklich höhere Kurse drin.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: