DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Börsenguru Jim Cramer: Schwache Kurse? Gut so!

Die Anleger haben am Mittwoch nach dem Kursrutsch des DAX wieder zugegriffen. Am Donnerstag sollte der Markt wieder steigen. US-Börsenexperte Jim Cramer empfiehlt den Anlegern, sich über Kursrücksetzer zu freuen.

„Die Anleger haben zuletzt ihre rosarote Brille ausgezogen“, sagte Jim Cramer am Dienstag in seiner TV-Sendung Mad Money. „Ein gewisses Maß an Angst und Skepsis ist gut für die Märkte.“

Allerdings sind die Dinge, die den Markt jüngst belastet haben, laut Cramer nicht besonders negativ. Zum Beispiel haben die kalten Temperaturen dazu geführt, dass viele Amerikaner statt shoppen zu gehen lieber zu Hause geblieben sind. Zudem sind die jüngsten Autoverkäufe hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

„Das Gute ist, dass der Markt sich dieser negativen Sachen bewusst ist“, so Cramer. „Und das ist genau das, was es braucht, damit er seine Rekordfahrt fortsetzen kann.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX, wie lange willst du noch warten?

Der DAX ist am Dienstag auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen und damit bis auf wenige Zähler an die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie herangelaufen. Ein schwacher Ifo-Index hat den deutschen Leitindex im letzten Moment gestoppt, DAS Kaufsignal zu generieren. Anleger müssen sich also … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Neue Inflationssorgen? DAX macht erst einmal Pause

Der DAX startet zum Wochenschluss etwas leichter in den Handelstag. Nach Ansicht vieler Experten sind es die steigenden Rohstoffpreise, die den Anlegern aufs Gemüt schlagen. Denn, so die Denke, dies könnte die US-Notenbank dazu zwingen, stärker an der Zinsschraube zudrehen als bislang erwartet. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

TecDAX, MDAX: Dynamischer als der DAX!

Top-Werte in der zweiten Liga: MDAX und TecDAX laufen deutlich besser als der deutsche Leitindex. Der DAX 30 gilt vielen Anlegern als Gradmesser für den deutschen Aktienmarkt. Kein Wunder – dominiert der deutsche Leitindex doch fast immer die Börsenberichterstattung. Versierte Anleger wissen … mehr