Aixtron
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Aixtron-Rettungsübernahme kann scheitern

Börse Online erklärt, wegen hoher Überkapazitäten läuft das Geschäft mit Maschinen zur Herstellung von Leuchtdioden (LED) schlecht. Aixtron ist technologisch führend bei solchen Maschinen und das ist das Kerngeschäft des Unternehmens. Aixtron baut jedoch andere Sparten auf, um die Abhängigkeit von den LED-Fertigungsanlagen zu verringern. Das wiederum kostet Geld. Das laufende Jahr wird das fünfte in Folge mit einem Verlust werden. Der hohe Bestand an flüssigen Mitteln ist innerhalb von zwei Jahren um die Hälfte auf 161 Millionen Euro gesunken.

 

Die Rettung soll die Übernahme durch die Fujian Grand Chip Investment (FGC) sein. Das chinesische Unternehmen bietet 670 Millionen Euro beziehungsweise sechs Euro je Aktie. Die Annahmefrist endet am Freitag, 7. Oktober. Vorstandsvorsitzender Martin Goetzeler wirbt bei jeder Gelegenheit für die Übernahme und war jüngst auch erfolgreich. Der Fonds Argonaut Capital Partners ist mit knapp acht Prozent der größte Aktionär von Aixtron und hat sich nun doch zur Annahme des Angebotes bewegen lassen. Börse Online schreibt: Anleger, die das Angebot annehmen oder investiert bleiben, tragen das Risiko eines Kurseinbruchs. Scheitert die Offerte, sollten sie günstiger nachkaufen.


 

Optionsstrategien für die Praxis   2. Auflage

Autor: Rabe, Jens / Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 400
Erscheinungsdatum: 25. September 2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsen-Experten: Aixtron kaufen!

Fuchs Kapitalanlagen erklärt, die US-Behörde Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) möchte die Übernahme der deutschen Aixtron SE durch die chinesische Grand Chip Investment (CGI) wegen „nationaler Sicherheitsbedenken“ verhindern. Der scheidende US-Präsident Barack Obama muss … mehr