BMW
- Thorsten Küfner - Redakteur

BMW: Kursziele angehoben

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für die Aktie von BMW von 90 auf 105 Euro erhöht. Das Anlagevotum lautet nach wie vor "Hold". Analyst Adam Hull betonte, dass der Münchner Autobauer im laufenden Jahr seine Produktion steigern und der Modellmix ausgewogener werden dürfte.

Deshalb habe er seine Gewinnprognosen (EPS) für 2015 und 2016 um 11 beziehungsweise 13 Prozent erhöht. Auch die Credit Suisse hat das Kursziel für die BMW-Papiere angehoben – allerdings nur von 77 auf 95 Euro. Die Einstufung wurde dementsprechend auf "Underperform" belassen. Im Rahmen einer Branchenstudie erklärte Analyst Mike Dean, die europäischen Automobilhersteller profitierten von dem Abwertungswettlauf an den Devisenmärkten. Über das China-Geschäft ergebe sich zwar ein Umsatzeffekt durch die Währungsentwicklung, der Einfluss auf das EBIT und den freien Kapitalzufluss sei aber limitiert.

Rücksetzer abwarten

BMW ist ein hervorragend aufgestelltes du geführtes Unternehmen mit einer sehr soliden Bilanz und guten Perspektiven. Die Bewertung ist immer noch moderat. Wer bereits investiert ist, sollte dabei bleiben Wer noch keine BMW-Aktie besitzt, kann angesichts des zuletzt extrem starken Kursanstieges auf eine Korrektur lauern.

Dividendenjäger können indes auf die Vorzugsaktie setzen, deren Rendite mit 3,5 Prozent deutlich über der Rendite der im DAX notierten Stämme (2,6 Prozent) liegt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: BMW jetzt zum Schnäppchenpreis kaufen

Die Platow Börse verweist auf den derzeit sehr gut laufenden Markt für Automobile. Die Bayerischen Motoren Werke erreichte im August einen Rekordabsatz und lieferten mit 142.554 Fahrzeugen der Kernmarke BMW fünf Prozent mehr aus als ein Jahr zuvor. Daimler verkaufte allerdings 156.246 … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

BMW steigert Absatz: Zieht die Aktie jetzt nach?

Am Dienstag hat der Autobauer BMW seine Absatzzahlen für August präsentiert. Im freundlichen Marktumfeld haben diese dem DAX-Titel keinen neuen Schwung verliehen. Nach wie vor pendelt die Aktie im Seitwärtskorridor zwischen 75 und 80 Euro. Die 200-Tage-Linie bei 77,60 Euro ist vorerst das nächste … mehr