BMW
- Thorsten Küfner - Redakteur

BMW: Kursziel 116 Euro

Die Experten der DZ Bank bleiben für die BMW-Aktie nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Im Rahmen ihrer jüngsten Studie wurde das Anlagevotum mit „Kaufen“ bestätigt. Den fairen Wert für die DAX-Titel sieht Analyst Michael Punzet nun sogar bei 116 Euro.

Zuvor lag sein Kursziel noch bei 98 Euro. Er geht weiterhin davon aus, dass der Münchner Autohersteller mittelfristig von seiner nachhaltigen Ausrichtung profitiert. Punzert bevorzugt indes die BMW-Aktie gegenüber den Anteilen des Konkurrenten Daimler.

Ein klarer Kauf

Auch DER AKTIONÄR rät nach wie vor zum Kauf der BMW-Papiere. Charttechnisch wie auch fundamental betrachtet sieht es für die DAX-Titel gut aus. Auch der schwache Euro hilft den Münchnern deutlich. Welche anderen Aktien erheblich von der ultralockeren Geldpolitik der EZB profitieren, erfahren Sie in der Titelstory der aktuellen Ausgabe 06/2015.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktien-Experten: BMW ist viel zu billig

Die Sachkenner von Börse Online schreiben, die Stammaktie der Bayerischen Motoren Werke AG wird deutlich unter Wert gehandelt. Die Anleger sind aufgrund der Unsicherheiten auf dem chinesischen Automarkt vorsichtig. Andererseits verbesserten sich mit den sinkenden Notierungen die … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

BMW-Aktie: Probleme im US-Markt?

Die Aktien von BMW leiden am Montag besonders unter Aussagen von Vertriebsvorstand Ian Robertson zum US-Absatz. Nach Aussage Robertsons richtet sich BMW bis Jahresende auf ein hartes Geschäft im wichtigen US-Markt ein.
Es stünden dort derzeit viele Autos bei den Händlern, sagte der Manager dem … mehr