Biogen
- Michel Doepke - Redakteur

Biogen, Celgene und Co: Nasdaq Biotech Index mit Kaufsignal – die nächsten Ziele

Angetrieben von Biogen hat der Nasdaq Biotechnology Index in der vergangenen Handelswoche ein starkes Kaufsignal generiert. Nur noch wenige Punkte trennen den Index von einem neuen 52-Wochen-Hoch. Gelingt es, die Chartmarke – das Verlaufshoch vom Januar 2018 – nachhaltig zu überwinden, dürfte der Sektor weiter Boden gut machen und sich dem Rekordhoch aus dem Jahr 2015 annähern.

Quelle: Bloomberg

Attacke auf Januar-Hoch

Am Freitag ist der Nasdaq Biotechnology Index mit 3.656 Punkten aus dem Handel gegangen. Die nächste Hürde stellt das Januar-Hoch 2018 bei 3.707 Punkten dar. Im Anschluss hat der Index Luft bis in den Bereich von 3.900 Punkten, ehe das Rekordhoch bei 4.195 Punkten in den Fokus rückt.

Dass der Biotech-Sektor durchaus schnell in diesen Bereich vorstoßen kann, zeigt ein Blick auf die Bewertungen. Gerade Biotech-Schwergewichte wie Celgene, Regeneron oder Incyte haben den Markt in den vergangenen Monaten deutlich underperformt. Die Stimmung könnte demnächst drehen. Und auch bei Biotech-Gesellschaften aus der zweiten und dritten Reihe besteht noch Aufwärtspotenzial. Wer Einzelinvestments scheut aber dennoch am Biotech-Aufschwung partizipieren will, setzt auf die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: