BB Biotech
- Werner Sperber - Redakteur

BB Biotech: Die Analysten jubeln; Börsenwelt Presseschau II

Die Experten von Focus Money erklären, wer lediglich ein überschaubares Anlagerisiko eingehen möchte, bekommt derzeit keine Zinsen mehr. Die Aktienindizes bewegen sich inzwischen auf Rekordniveaus. Trotz der Gefahr von Börsenkorrekturen sind sich die Börsenfachleute weitgehend einig: An Aktien kommt niemand mehr vorbei, der sein Erspartes in den nächsten Jahren wenigstens erhalten möchte.
Angesichts der enormen Kursrallye der BB Biotech AG fällt es leicht, von einer nun folgenden Korrektur auszugehen. Doch das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch: Die Analysten haben unter allen Unternehmen aus dem DAX, dem TecDAX, dem MDAX und dem SDAX die Kursziele von BB Biotech am stärksten angehoben. Zudem gestehen die Analysten der Aktie der Biotechnologie-Beteiligungsgesellschaft aus der Schweiz auch das höchste Spitzen-Kurspotenzial zu. Dieses Spitzen-Kursziel beträgt 295 Euro. Eine Ausschüttung von je 5,81 Euro pro Anteil in diesem und im nächsten Jahr entspräche Dividendenrenditen von je 2,3 Prozent. Anleger sollten einen Stoppkurs setzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

BB-Biotech-Beteiligung Actelion fährt Achterbahn

Der Chef der Biotechnologiefirma Actelion, Jean-Paul Clozel, hat sich einem Pressebericht zufolge gegen eine vollständige Übernahme durch den US-Konzern Johnson & Johnson ausgesprochen. Als Alternative zu einem Verkauf könnte sich das Schweizer Unternehmen aber laut einem Bericht des … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: BB Biotech kommt ins Musterdepot

Der Aktionärsbrief lobt, BB Biotech vereinigt hohes Wachstum und eine kräftige Dividendenrendite. Seit dem Jahr 2013 möchte der Vorstand den Anlegern bis zu zehn Prozent des Kapital pro anno zurückgeben. Dazu soll zum einen eine Dividende ausgeschüttet werden, die zu einer Rendite von fünf Prozent … mehr