Bayer
- Marion Schlegel - Redakteurin

Bayer-Aktie: Top-5-Platz im DAX fest gebucht – News beflügeln

Die Aktie von Bayer gehört am Montag erneut zu den Top-Gewinnern im DAX. Mehr als ein Prozent ging es am Vormittag nach oben auf 115,25 Euro. Damit belegt der Wert den fünften Platz unter den Top-Performern des Tages im DAX. Auch im Jahresvergleich hat Bayer einen festen Platz in der Spitzengruppe gebucht. Hier steht ein Plus von fast 15 Prozent zu Buche. Zum Wochenauftakt profitiert das Papier von der Zulassung einer genetisch modifizierten Sojabohnen-Sorte in China nach einer mehrjährigen Überprüfung. Der Schritt sei positiv für die Reputation des Pharma- und Chemiekonzerns, sagte ein Händler. Insgesamt sollten die Auswirkungen auf den Kurs aber begrenzt bleiben.


Auf Tuchfühlung zum Allzeithoch
Dennoch hat sich charttechnisch zuletzt die Situation wieder verbessert. Zwar wurde die Unterstützung im Bereich von 109 Euro kurzzeitig unterschritten, sie wurde aber rasch zurückerobert. Bis zum erst kürzlich bei 121,40 Euro markierten Allzeithoch fehlen damit derzeit nur noch rund sechs Euro. DER AKTIONÄR bleibt optimistisch gestimmt, was die weitere Entwicklung der Bayer-Aktie angeht. Ein Stopp bei 102 Euro sichert die Position nach unten ab.
Zuversichtlich sind auch die Analysten von Morgan Stanley. Sie haben kürzlich das Bayer-Papier aufgrund des guten Chance/Risiko-Profils von „Equal-weight“ auf „Overweight“ hochgestuft und das Kursziel von 113 auf 135 Euro angehoben. Die Aktien des Konzerns seien zu günstig, um sie zu ignorieren, erklärte Analysten Amy Walker. Dies gelte insbesondere mit Blick auf das Unternehmenswachstum, das sich gut vorhersagen lasse. Kurstreiber sieht die Analystin in der Pipeline mit möglichen neuen Medikamenten sowie im Portfolio-Umbau. Im Zuge der geplanten Abspaltung der Kunststoff-Sparte MaterialScience trenne sich Bayer von einem schwankungsanfälligen Geschäft, das zudem die Gewinnmargen verwässere.


(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Austria BB: Jetzt ist die Zeit reif bei Bayer

Der Austria Börsenbrief erklärt, das Geschäft mit landwirtschaftlicher Chemie schwächelt bei Bayer. Im dritten Quartal des laufenden Jahres wuchs der Pharma- und Chemie-Konzern dennoch. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um gut zwei Prozent auf 11,3 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis vor … mehr