Bayer
- Marion Schlegel - Redakteurin

Bayer: Aktie dreht nach Zahlen ins Plus

Die Bayer-Aktie ist am Mittwochmorgen der schwächste Wert im DAX. Bei Lang & Schwarz ging es zuletzt um mehr als zwei Prozent auf 97,00 Euro nach unten. Der Wert konnte sich allerdings relativ schnell erholen und zuletzt sogar ins Plus drehen. Der Pharma- und Chemiekonzern verfehlte zwar im zweiten Quartal sowohl beim Umsatz als auch auf der Gewinnseite die Markterwartungen. Die Prognosen für das Gesamtjahr wurden von den Leverkusenern allerdings bestätigt.

Ausblick bestätigt
Bayer hat nach einem robusten ersten Halbjahr seine Prognosen bekräftigt. "Angesichts der guten operativen Performance behalten wir den Konzernausblick für 2014 bei", sagte Konzernchef Marijn Dekkers am Mittwoch laut Mitteilung. Dabei stützt er sich auf zahlreiche neue Produkte insbesondere im Pharmabereich und ein starkes Geschäft mit Pflanzenschutzmitteln und Saatgut in Nord- und Lateinamerika. Den erheblichen Gegenwind durch die Euro-Stärke machten die Leverkusener wett.
Im zweiten Quartal legte der Umsatz um 0,9 Prozent auf 10,46 Milliarden Euro zu. Bereinigt um Wechselkursschwankungen und Zu- und Verkäufe hätte das Plus sogar 6,3 Prozent betragen. Besonders stark waren die Zuwächse im Agrochemie- sowie im Gesundheitsgeschäft. In der Kunststoffsparte ging der Umsatz hingegen minimal zurück. Das operative Ergebnis (Ebitda) vor Sonderposten erhöhte sich insgesamt um ein Prozent auf 2,22 Milliarden Euro. Der Gewinn verbesserte sich noch deutlicher um 13,3 Prozent auf 953 Millionen Euro. Analysten hatten im Schnitt aber etwas mehr erwartet.

Investiert bleiben
Seit dem Rekordhoch bei 106,80 Euro, das Anfang Juni markiert wurde, befindet sich die Bayer-Aktie auf Konsolidierungskurs. Dieser dürfte sich vorerst fortsetzen. Mittelfristig gehört Bayer aber zu den stärksten Werten im DAX. Anleger bleiben mit einem Stopp bei 83 Euro investiert.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Bayer: Der nächste Nackenschlag

Neben der scharf kritisierten Monsanto-Übernahme wird Bayer mit neuen Problemen in der Pharma-Sparte konfrontiert. In einem Prozess in den USA hat das wichtigste Produkt der Leverkusener, der Gerinnungshemmer Xarelto, eine Niederlage kassiert. Die DAX-Aktie reagiert in einem ohnehin schwachen … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Bayer erleidet Rückschlag, Aktie angeschlagen

Während sich die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto weiter hinzieht, entwickelt sich derzeit auch die Sparte Pharma nicht wunschgemäß. Mit einem Kombinationsprodukt zur Behandlung von Lungenentzündungen hat der Konzern zuletzt einen Rückschlag erlitten. Eine Studie der klinischen … mehr