BASF
- Stefan Sommer - Volontär

BASF-Aktie: Geht die Rallye weiter?

Der Aufwärtstrend der BASF-Aktie ist ungebrochen. Auf Jahressicht hat der Wert fast 30 Prozent zugelegt. Nun hat das US-Analysehaus Bernstein Research die Einschätzung zum Chemieriesen überarbeitet.

Bernstein-Analyst Jeremy Redenius hat die Einstufung für BASF angesichts der jüngsten Preisentwicklung in der Chemiebranche auf "Outperform" mit einem Kursziel von 95 Euro belassen. Die Preise für Pflanzenschutzmittel seien im Mai in den USA gegenüber dem Vormonat gefallen, in Europa im April indes stabil geblieben, schrieb der Experten in einer aktuellen Studie.

Chattechnisch betrachtet sieht es weiterhin hervorragend aus. Die Aktie notiert derzeit unterhalb des Jahreshochs bei 88,26 Euro. Es sollte nur eine Frage der Zeit sein bis dieses wieder in Angriff genommen werden kann. Eine wichtige Unterstützung findet sich bei der 84-Euro-Marke.

BASF; Chart

Kaufen!

Die BASF-Aktie ist nach wie vor einer der Favoriten des AKTIONÄR. Der Konzern ist international sehr gut aufgestellt. Der Chemieriese erfreut seine Aktionäre nicht nur mit einer starken Performance über die letzten Jahre, auch die stetig steigende Dividende macht den Wert für Anleger attraktiv. Mit einem KGV von 15 für 2014 ist der Chemieriese für einen weltweit agierenden Konzern günstig bewertet. Für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet 95 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: 70 oder 105 Euro?

Die Aktie von BASF hat sich nach dem Kursrücksetzer im Zuge des Dividendenabschlags von 3,00 Euro und der kleinen Korrektur an den Märkten wieder gefangen. Geht es nach den Experten von Bernstein, so ist der DAX-Titel aber immer noch zu teuer – während Deutsche Bank und Macquarie dreistellige … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Jetzt nur keine Panik …

Der Wochenauftakt dürfte BASF-Aktionären beim ersten Blick auf die Kursentwicklung aller 30 DAX-Titel zunächst einmal ordentlich vermiest worden sein. Schließlich notieren die Anteilscheine des weltgrößten Chemieproduzenten mit einem Minus von mehr als drei Prozent im Minus und zählen damit zu den … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Ein starker Start und gute Aussichten

Beim Ludwigshafener Chemieriesen BASF fand gestern die Hauptversammlung statt. Konzernchef Kurt Bock zeigte sich mit dem Geschäftsverlauf in den ersten vier Monaten zufrieden, blickt optimistisch in die Zukunft und kündigte erneut an, bei der Konsolidierung der Chemiebranche im Zuge der jüngsten … mehr