BASF
- Maximilian Völkl

BASF-Aktie: 35 Prozent Potenzial

BASF 20130225

Die rapide Talfahrt der BASF-Aktie scheint vorerst gestoppt zu sein. Nachdem die Papiere des Chemieriesen seit Mitte Juli innerhalb kurzer Zeit über 25 Prozent an Wert verloren hatten, hat sich der Kurs nun knapp über der 70-Euro-Marke stabilisiert. Die niedrigere Bewertung hat am Donnerstag zwei Analysten dazu veranlasst, ihre Kursziele zu überarbeiten.

Das Analysehaus Bernstein hat das Kursziel für BASF von 100 auf 97 Euro gesenkt. Die Einstufung lautet aber weiterhin "Outperform". Auf dem aktuellen Niveau bleibt damit noch immer ein Kurspotenzial von über 35 Prozent. Auch Analyst Geoff Haire von der britischen Investmentbank HSBC zeigt sich zwar etwas skeptischer als bisher. Der Experte hat den fairen Wert von 95 auf 90 Euro reduziert. Dennoch sieht er mit seiner neuen Bewertung ebenfalls weiterhin deutliches Aufwärtspotenzial für den DAX-Titel.

Charttechnisch ist das Bild bei BASF nach wie vor angeschlagen. Seit dem Rekordhoch im April ist der Abwärtstrend intakt. Nachdem sich dieser zuletzt noch einmal verschärft hatte, hat sich der Kurs nun allerdings vorerst knapp über der 70-Euro-Marke eingependelt. Setzt sich die Erholung fort, wäre der Weg bis 75 Euro frei. Dort würde ein massiver Widerstand warten. Es droht jedoch auch weiterhin ein Rücksetzer in Richtung 65 Euro.

Aktuelle Einschätzung im Heft

DER AKTIONÄR hat seine Einschätzung für BASF ebenfalls überarbeitet. Die neue Bewertung der Aktie und Prognosen von Börsenexperten wie Hans A. Bernecker, Max Otte oder Thomas Gebert finden sie in der aktuellen Ausgabe 37/2015. Diese können sie hier bequem als ePaper herunterladen.

(Mit Material von dpa-AFX)


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Optionsstrategien für die Praxis   2. Auflage

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Was jetzt wichtig wäre

Das dürfte die Anteilseigner sehr gefreut haben: Die Aktie des Chemieriesen BASF hat im gestrigen Handel kräftig zulegen können. Hauptgrund hierfür war eine Meldung aus Libyen. Durch diesen Kursprung hat sich das bis vor kurzem noch recht trübe Chartbild der DAX-Titel weiter aufgehellt. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Wie geht es jetzt weiter?

Es geschehen dramatische Umwälzungen in der Chemiebranche: Bayer schluckt Monsanto, ChemChina den Pflanzenschutzspezialisten Syngenta und Dupont fusioniert mit Dow Chemical. Die beiden US-Chemieriesen verschmelzen zum weltgrößten Chemieproduzenten und verdrängen BASF von der Pole Position. Ist das … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Société Générale: Kaufgelegenheit bei BASF!

Nachdem die Aktie von BASF über viele Wochen hinweg einer der schwächsten DAX-Tutel gewesen ist, haben die Anteile des Chemieriesen zuletzt wieder deutlich Boden gut gemacht, wodurch sich auch das zuvor eher trübe Chartbild spürbar aufgehellt hat. Weiteren Rückenwind gibt es nun durch eine Reihe … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Das macht jetzt wirklich Mut

BASF war in den vergangenen Handelswochen eine der eher schwächeren DAX-Titel. Im heutigen Handel springen die Anteilscheine des weltgrößten Chemiekonzerns allerdings wieder an und zählen zu den stärksten Aktien im Leitindex. Durch diesen Kurssprung könnte sich auch endlich das Chartbild nachhaltig … mehr