Goldcorp
- Markus Bußler - Redakteur

Barrick Gold-Konkurrent Goldcorp: Produktion auf Cerro Negro startet

Es ist ein weiterer Meilenstein für den Goldproduzenten Goldcorp- Das Unternehmen hat die Goldproduktion auf der hochgradigen Cerro Negro Liegenschaft in Argentinien gestartet. Während Branchenprimus Barrick Gold sich weiterhin auf Sparkurs befindet, hat Goldcorp in den vergangenen Quartalen investiert.

Das Unternehmen sieht sich selbst auf Kurs, im laufenden Jahr die angestrebten 130.000 bis 180.000 Unzen auf Cerro Negro zu produzieren. Die kommerzielle Produktion soll im vierten Quartal voll laufen. Gleichzeitig sollen die Kosten um 100 Millionen Dollar gesenkt werden. Das Unternehmen geht selbst davon aus, im vierten Quartal einen Free-Cash-Flow zu generieren.

DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach erklärt, dass die Strategie von Goldcorp überzeugt. Das Unternehmen setzt weiterhin auf Wachstum. Dies ist sicherlich auch der im Branchenvergleich niedrigen Verschuldung geschuldet. Dennoch bleibt der Vorstand auch vernünftig: So ist man beispielsweise aus dem Bieterkampf um Osisko ausgestiegen, nachdem der Preis nach oben getrieben worden ist. Während andere Unternehmen wie Barrick Gold in den kommenden Jahren kaum Wachstum generieren dürften, ist Goldcorp gut aufgestellt. Das Unternehmen bleibt der Favorit des AKTIONÄRs unter den großen Produzenten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Goldcorp: Schon wieder Probleme

Wenn es einen großen Goldproduzenten gibt, der seine Anteilseiger im laufenden Jahr enttäuscht haben dürfte, dann ist das Goldcorp. Und steht das nächste Problem an. Die Penasquito-Mine in Mexiko wird von Demonstranten blockiert. Die Produktion könnte leiden. Die Aktie reagiert bislang aber kaum … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Schock im Goldsektor!

Bislang sind die Zahlen, die die großen Goldproduzenten gemeldet haben, im Rahmen der Erwartungen ausgefallen. Manch einer, wie zum Beispiel Barrick Gold, konnte die Erwartungen sogar übertreffen. Gemeinsam mit einem steigenden Goldpreis sorgte das für gute Stimmung bei den Goldminenaktien. Doch … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold fällt, Goldcorp enttäuscht

Kein guter Tag für Edelmetall-Fans. Der Goldpreis gerät nachmittags deutlich unter Druck. Logische Begründung: Fehlanzeige. Einzig die Zinsen bei Staatsanleihen und die Erstanträge für Arbeitslosenhilfe müssen als Erklärung herhalten. Noch schlimmer erwischt es Silber. Hier stehen Verluste von vier … mehr