AXA
- Maximilian Völkl

AXA: Die Rallye geht weiter

Der steile Aufwärtstrend bei AXA hält an. Auf Jahressicht hat die Aktie des französischen Versicherers damit über 60 Prozent zugelegt. Am Freitag sorgt das neue Votum von S&P Capital IQ für weiteren Schwung. Das Analysehaus hat die Aktie von „Buy“ auf „Strong Buy“ hochgestuft und das Kursziel deutlich erhöht.

Analyst Roderick Wallace hält nach seiner neuen Einschätzung einen Preis von 24 Euro für realistisch. Auf dem aktuellen Kursniveau entspricht das einem Steigerungspotenzial von fast 20 Prozent. Der Experte begründet sein Votum mit der starken Entwicklung der Aktienmärkte im Vorjahr. Die AXA-Papiere seien dabei nicht teuer und das Unternehmen geografisch gut aufgestellt.

Gutes Chartbild

Auch charttechnisch stimmt das Bild bei AXA. Das ehemalige 5-Jahres-Hoch wurde inzwischen nachhaltig überwunden. Damit ist der Weg in Richtung 24,50 Euro nun frei.

Weiteres Potenzial

DER AKTIONÄR ist nach wie vor positiv für AXA gestimmt. Die Aktie hat nach der starken Kursentwicklung im letzten Jahr noch immer Luft nach oben und bleibt ein Kauf. Ein Stopp bei 15,50 Euro sichert die Position ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: