AURORA CANNABIS
- Marion Schlegel - Redakteurin

Aurora Cannabis gewinnt 7,2 Prozent – was ist da los?

Bei der Aktie von Aurora Cannabis waren in den vergangenen Wochen enorme Ausschläge zu beobachten. Zuletzt ging es beispielsweise nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen deutlich nach unten, bevor das Papier am gestrigen Donnerstag in Toronto eine deutliche Rallye-Bewegung hinlegte und am Ende mit einem Plus von 7,2 Prozent aus dem Handel ging. Doch was waren die Gründe dafür?

Die einzige Meldung, die es bei Aurora gab, war, dass Dr. Jonathan Page zum Chief Science Officer des Unternehmens ernannt wurde. Page war zuvor CEO von Anandia Labs, die Aurora Cannabis im August dieses Jahres übernommen hatte. Page ist zwar sicherlich ein starker Mann für das Management, für den gestrigen Kursanstieg dürfte er aber nicht verantwortlich zeichnen. Vielmehr dürften wohl einfach einige Anleger das gesunkene Niveau bei der Aktie zum Kauf genutzt haben.

Das könnte Aurora in Zukunft beflügeln

Und dazu rät auch DER AKTIONÄR auf dem aktuellen Niveau. Aurora Cannabis ist im hochinteressanten Cannabis-Markt sehr stark positioniert. Der weitere Kursverlauf wird zwar nach wie vor volatil bleiben, langfristig dürfte die Richtung aber nach oben zeigen. Positive Signale für die Aktie würden beispielsweise die Stabilisierung der Lieferketten für kanadisches Freizeit-Cannabis bringen. Ein großer Fortschritt wären zudem deutsche Lizenzen für die inländische Produktion von medizinischem Cannabis. Und dann wäre da noch ein großer Partnerschaftsdeal. Bereits vor einigen Wochen gab es hier bereits Gerüchte, Coca-Cola könnte Interesse an einer Zusammenarbeit mit Aurora haben. Zu einem Abschluss kam es bislang allerdings nicht. Wenn hier jedoch noch ein großer Deal mit einem großen Getränkehersteller beziehungsweise einem Vertreter aus der Tabakindustrie folgt, würde dies der Aktie zu einem deutlichen Kurssprung verhelfen. Aurora Cannabis bleibt deswegen ein spekulatives, aber hochinteressantes Langfrist-Investment in der Cannabis-Branche.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: