Aurora Cannabis
- Marion Schlegel - Redakteurin

Aurora Cannabis: Geht der Aktie die Luft aus?

Die Aktie von Aurora Cannabis hat zuletzt erfolgreich die 200-Tage-Linie verteidigt und hat wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Hier trifft das Papier allerdings auf einen starken Widerstand. Dieser resultiert aus den Zwischenhochs vom November 2018 sowie vom Februar 2019. Gelingt der Aktie der Sprung über diese Hürde, wäre dies ein klares Kaufsignal und die das Allzeithoch vom Oktober vergangenen Jahres bei 16,24 Kanadische Dollar würde wieder in den Fokus rücken. Allerdings fehlt es dem Wert derzeit an Dynamik.

Quelle: Aurora Cannabis

Zuletzt unterstützte den Wert die Meldung, dass Aurora Cannabis die vollständige Lizenz von Health Canada für die beiden Anlagen Aurora Sky und MedReleaf Bradford erhalten hat. Die Produktionskapazität von Aurora erhöht sich dadurch um mehr als 128.000 Kilogramm pro Jahr. Aurora Sky erstreckt sich auf einer Fläche von 800 Quaradkilometern, MedReleaf Bradfort verfügt über eine Anbaufläche von 210 Quadratkilometern. Aurora Sky soll bereits im kommenden Monat voll bepflanzt werden, MedReleaf Bradfort soll im April folgen. Damit befindet sich Aurora Cannabis ganz klar auf Kurs bis Mitte kommenden Jahres eine Produktionskapazität von mehr als 500.000 Kilogramm pro Jahr zu erreichen. Allerdings war dies auch bereits in den laufenden Planungen berücksichtigt. Anleger warten bei dem Wert derzeit auf neue Impulse.

Canopy Growth bringt sich erneut in Position

Interessante Entwicklungen sind hingegen derzeit bei Canopy Growth zu beobachten. Bis Anfang Mai will das Unternehmen ein neues Gebäude fertigstellen. Im Anschluss können hier die entsprechenden Anlagen installiert werden, um mit der Getränkeherstellung zu beginnen. Bislang sind zwar cannabishaltige Getränke und Lebensmittel in Kanada noch nicht erlaubt, dies könnte sich aber noch dieses Jahr ändern. Canopy stünde dann direkt in den Startlöchern. Sein Marktgespür und das Talent zur richtigen Positionierung zur richtigen Zeit am richtigen Ort hat Canopy ja bereits des Öfteren unter Beweis gestellt. Canopy bleibt deswegen für den AKTIONÄR das Basisinvestment im Sektor.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: