Apple
- Michel Doepke - Volontär

Apple schwächelt in China – Rivale greift mit 122% Wachstum an

In einer neuen Statistik von IDC zum Smartphone-Markt in China verliert Apple deutlich an Boden. Noch härter trifft es Samsung. Der einstige Platzhirsch taucht nicht einmal unter den Top 5 auf. Einheimische Marken machen das Rennen.

Dass Apple seit längerem in China mit rückläufigen Verkäufen zu kämpfen hat, ist kein Geheimnis. Doch ein Absatzrückgang von 23,2 Prozent im vergangenen Jahr enttäuscht. Neue chinesische Marken wie Oppo und Vivo attackieren nicht nur Apple – auch der wohl bekannteste chinesische Smartphone-Anbieter Huawei steht unter Druck.

Noch stärker trifft es den koreanischen Konzern Samsung. Nach den Problemen rund um das Samsung Galaxy Note 7 fallen die Koreaner aus den Top 5 der IDC-Statistik komplett heraus. Mittel- bis langfristig dürften sich Oppo und Vivo wohl in der Spitze festsetzen. Zumal die Geräte den weltweit bekannten Geräten von Apple und Samsung optisch ähneln.

Keine Panik bei Apple

Die letzten Quartalszahlen des Kult-Konzerns zeigen, dass auch mit einem schwächelnden chinesischen Markt das iPhone-Geschäft brummt. Doch der fulminanten Aufwärtsbewegung ist die Apple-Aktie reif für eine Korrektur beziehungsweise Konsolidierung. Investierte Anleger bleiben dabei. Neueinsteiger sollten bei Schwäche zugreifen.

 


 

Die größten Investoren aller Zeiten
 
Autor: Glen, Arnold
ISBN: 9783864700415
Seiten: 240
Erscheinungsdatum: 30.07.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden mit Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

„Die größten Investoren aller Zeiten“ – was genau macht sie eigentlich zu dem, was sie sind? Und wie kann der Durchschnittsinvestor von den Erfahrungen dieser Koryphäen profitieren? Diesen Fragen geht Glen Arnold in seinem Buch nach. Und sein Konzept überzeugt. Es gelingt ihm, die spezifischen Stärken von Buffett, Soros und Co herauszuarbeiten, ohne die Schwächen unter den Teppich zu kehren. Und er arbeitet dort die feinen Unterschiede heraus, wo andere Autoren alles in einen Topf werfen. So entstehen lebendige und fundierte Porträts der erfolg- und einflussreichsten Börsengurus des 20. und 21. Jahrhunderts. Die auch für Laien verständliche Darstellung ermöglicht es dem Kleinanleger, in den Fußstapfen der „Großen“ zu wandeln und zeitlos gültige Strategien für das eigene Portfolio umzusetzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Das Aus für Dialog – Eine Chance für Apple

Seit längerem ist bekannt, dass Apple seine Abhängigkeit von Lieferanten bei wichtigen Komponenten verringern will. Laut der japanischen Zeitung Nikkei will der Tech-Konzern ab nächstem Jahr die Chips für das Powermanagement des iPhones selbst entwickeln. Infolge dieses Medienberichtes brach die … mehr