Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Apple: Neue Gerüchte - kommt jetzt die TV-Revolution?

Lange Zeit war es ruhig geworden um Apple, was die Planungen im TV-Geschäft angeht. Neuen Gerüchten zufolge könnte der Durchbruch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Apple soll sich in Verhandlungen mit Comcast befinden, dem größten US-Kabelnetzbetreiber. Ziel sei ein extrem schnelles Fernsehangebot ohne Datenstau.

Die Karten im Milliardengeschäft Fernsehen werden neu gemischt – und Apple möchte hier ganz vorn dabei sein. Aus diesem Grund laufen offensichtlich gerade Gespräche mit Comcast, dem größten Kabelnetzbetreiber der USA. Das Ziel von Apple ist eine neue TV-Box, die direkt über Comcast-Kabel läuft, also das herkömmlich Internet umgeht.

Mehr Qualität

Durch die Zusammenarbeit mit Comcast könnte das Neue Apple-TV ohne Datenstau zu den Kunden gelangen. Vor allem auf der „letzten Meile“, also dem letzten Stück Verbindung zum Endverbraucher kommt es immer wieder zu Überlastungen, die beim bisherigen Internet-TV zu Qualitätsverlusten oder einem völligen Ausfall führen.

Angriff auf Netflix?

Gemeinsam mit Comcast will Apple das Internet-TV auf eine neue Stufe bringen. Beide Unternehmen wollen in diesem rasant wachsenden Markt dabei sein. Derzeit ist hier das US-Unternehmen Netflix mit über 40 Millionen Kunden der führende Anbieter.

Die neuen Apple-TV-Gerüchte könnten den Kurs der Apple-Aktie beleben, die sich seit Wochen kaum bewegt. Als Kaufsignal wäre ein Anstieg über 540 Dollar (391 Euro) zu werten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Apple: Nicht McLaren sondern Lit Motors?

Seit einigen Tagen machen erneut Gerüchte zu Apples Autoplänen die Runde. Nachdem bereits die „Financial Times“ McLaren ins Spiel gebracht hatte, taucht nun ein weiterer Hersteller auf: Laut dem Nachrichtenmagazin „New York Times“ sei der amerikanische Kultkonzern an dem Elektro-Motorrad-Hersteller … mehr