Apple
- Werner Sperber - Redakteur

Apple: Geldmaschine auf Hochtouren; Börsenwelt Presseschau IV

Die Experten von Börse Online verweisen auf die beachtliche Bruttomarge von 39,4 Prozent, welche Apple für das abgelaufene Quartal ausgewiesen hat, das Gewinnwachstum von respektablen zwölf Prozent und den Bargeldbestand von mehr als 150 Milliarden Dollar. All das führte zu einer Bewertung der Aktie mit einem KGV von lediglich 13,5 für 2015. Damit sind weder die vorgelegten Zahlen noch die vielversprechenden Aussichten gebührend bewertet. Jüngsten Berichten zufolge wird der Kultkonzern am 9. September neue Produkte vorstellen. Dazu sollen zwei Varianten des neuen iPhone 6 sowie eine iWatch gehören. Die Cashmaschine Apple wird also auch in Zukunft auf Hochtouren drehen und den Aktienkurs in den dreistelligen Dollarbereich katapultieren. Anleger sollten die mit einem KGV von 13,8 für das Jahr 2015 bewertete Aktie mit einem Kursziel von 85 Euro kaufen und ihr Engagement bei 52 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

1 Billion Dollar! - Apple auf dem Olymp

Tim Cook, Chef von Apple, hat es geschafft. Trotz regelmäßiger Kritik an seiner Strategie ist der Börsenwert des von ihm geführte Konzerns aus Cupertino auf eine Billion Dollar gestiegen. Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass ein US-Unternehmen so hoch bewertet ist. Ein Ende der Fahnenstange … mehr