Apple
- Alfred Maydorn - Redakteur

Apple: Angriff auf Netflix mit neuem Videodienst?

Der US-Bezahlsender HBO will einer der International Business Times zufolge seinen neuen Internet-Videodienst zusammen mit Apple auf den Markt bringen. Die Zeitung beruft sich auf „gut informierte Kreise“. Sowohl Apple als auch HBO wollten sich zu den Spekulationen nicht äußern. 

HBO will mit dem Dienst „HBO Now“ insbesondere US-Kunden erreichen, die keinen Kabelanschluss haben. Sie sollen über schnelle Internetzugänge Zugriff auf das Angebot des Senders erhalten. Dem Bericht zufolge soll der Internet-Dienst bereits im kommenden Monat starten, abgestimmt auf die neue Staffel der HBO-Erfolgsserie „Game of Thrones“. 

Aktien ohne Reaktion

Der neue Dienst soll offenbar 15 Dollar pro Monat kosten und damit deutlich teurer sein als das Angebot des Marktführers Netflix, das in den USA ab 7,99 Dollar im Monat zu haben ist. Die Aktie von Apple und der HBO-Mutter Time Warner haben auf die nach Börsenschluss aufkommenden Gerüchte nicht reagiert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Das Aus für Dialog – Eine Chance für Apple

Seit längerem ist bekannt, dass Apple seine Abhängigkeit von Lieferanten bei wichtigen Komponenten verringern will. Laut der japanischen Zeitung Nikkei will der Tech-Konzern ab nächstem Jahr die Chips für das Powermanagement des iPhones selbst entwickeln. Infolge dieses Medienberichtes brach die … mehr