Amazon
- Andreas Deutsch - Redakteur

Amazon: Highspeed - alles andere ist kalter Kaffee

Nach ganz starken Zahlen für das erste Quartal steht Amazon weiter im Fokus der Börse. Was fällt Konzernchef Jeff Bezos noch ein, damit Amazon erstens noch mehr Kunden gewinnt und zweitens die bestehenden Kunden zufriedenstellt? Für Bezos steht fest: Ohne noch mehr Geschwindigkeit wird es nicht funktionieren.

Amazon eilt von Rekord zu Rekord und hat sich zur absoluten Gewinnmaschine entwickelt. Ein Umsatzgigant war Amazon ja schon vorher. CEO Bezos weiß: Die Erwartungen an ihn sind hoch – und sie steigen von Quartal zu Quartal. Bislang macht der Multimilliardär allerdings nicht ansatzweise den Eindruck, dass ihm der Druck zu groß wird.

Bezos‘ neuester Plan: Prime-Kunden sollen künftig ihre Lieferung am selben Tag in Empfang nehmen können – kostenfrei. Bislang dauerte eine Prime-Liferung in der Regel zwei Tage.

Das führt zwar dazu, dass die Kosten steigen und die Margen belastet werden. Schließlich braucht Amazon für seinen Plan mehr Arbeiter und mehr Investitionen in die gesamte Logistik. Doch mittel- bis langfristig wird der Plan aufgehen.

Mit dem Angebot von Highspeed-Zustellungen erhöht Bezos nämlich nicht nur den Druck auf den stationären Handel, sondern auch auf die Online-Konkurrenten enorm. Last-Minute-Service ist für alle Spätbesteller ein Segen. Hochzeitstag vergessen? Weihnachten seht vor der Tür? Keinen Anzug mehr im Schrank für Omas 80.? Der Panikeinkauf in der City entfällt – Amazon Prime sei Dank.

Da geht noch einiges

Der Schritt passt zu Bezos‘ Gesamtstrategie: Der Service wird immer besser, sodass die Kunden das Gefühl haben, nur noch Amazon zu brauchen. So disruptiert Amazon seit Jahren ein Unternehmen nach dem anderen. Die Investmentstory ist noch längst nicht ausgereizt, die Aktie bleibt ein klarer Kauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Amazon: Dieses Kursziel ist wirklich unfassbar

Die Amazon-Aktie macht am Freitag Boden gut und nähert sich wieder der 50-Tage-Linie. Grund für die Kursgewinne ist ein überaus positiver Analystenkommentar von Piper Jaffray. Analyst Michael Olson ist für Amazon sogar noch optimistischer als der AKTIONÄR. Mit seinem Kursziel kann kein … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Amazon: Ich weiß, was du denkst

Keine Woche vergeht, ohne dass Amazon die Börse mit einem neuen vielversprechenden Projekt begeistert. Nun meldet Bloomberg News: Der E-Commerce arbeitet an einem sprachaktivierten Wearable, der eine ganz besondere Fähigkeit hat. Trotzdem muss die Amazon-Aktie Federn lassen. Der Chart ist … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Amazon: Sparen kann tödlich sein, Motherfucker!

Amazon setzt seit Kurzem auf eigene Zulieferer. Der Schuss kann nach hinten losgehen – im wahrsten Sinne des Wortes. Was den Aktienkurs betrifft, ist derzeit nach wie vor Konsolidierung angesagt. Die Aktie notiert weiterhin über der bedeutenden 50-Tage-Linie. Fakt ist: Die Amazon-Story bleibt … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Amazon: Besser als Tesla?

Es gibt viele Dinge, die Amazon-CEO und -Gründer Jeff Bezos faszinieren. Eines davon: die Entwicklungen im Automobilsektor. Das war einer der Hauptgründe, warum Amazon sich im Februar am Elektrofahrzeug-Start-up Rivian beteiligt hat. Der Markt fragt sich: Welche Rolle kann Amazon auf diesem Gebiet … mehr