Allianz
- Thomas Bergmann - Redakteur

Allianz-Aktie: eine tickende Zeitbombe?

Die Allianz-Aktie hält sich den ganzen Tag über leicht im Plus und schlägt sich damit besser als der Gesamtmarkt. Möglicherweise ist das die Ruhe vor dem Sturm: Sollte der nächste Widerstand gebrochen werden, könnte die Aktie richtig Fahrt aufnehmen. Der Abstand zu dieser Marke ist relativ gering.

Allianz

Wie dem Chart zu entnehmen ist, hat die Allianz Ende Dezember mit dem erfolgreichen Test des Jahrestiefs 2018 bei 170 Euro einen Doppelboden aktiviert. Seitdem geht es kontinuierlich aufwärts. Mit einem Sprung über die Marke von 178 Euro wäre der Weg bis 180 Euro frei. Sollte der Versicherer auch diese Hürde meistern, würden die beiden Kurslücken von Anfang Dezember in den Fokus rücken. Das eine Gap wäre bei 183,06 Euro zu, das andere bei 188,38 Euro. Zuvor müsste die Aktie noch den GD50 überwinden.

Entscheidung steht bevor

Noch gibt es aus charttechnischer Sicht keinen Handlungsbedarf. Sollte aber der Widerstand bei 178 Euro überwunden  werden, sollte man auf den Zug aufspringen. Auf lange Sicht macht es allerdings keinen Unterschied, ob man bei 175, 180 oder 190 Euro kauft. Die Allianz wird ihren Weg nach oben gehen. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Was stimmt da nicht bei der Allianz?

Die Allianz-Aktie hat einen guten Jahresstart aufs (Börsen)parkett gelegt. Am Vortag notierte der Versicherer erstmals seit Anfang Dezember wieder über 184 Euro. Allerdings läuft es bei der Allianz nicht in allen Bereichen rund. Wie das Handelsblatt berichtet, enttäuscht das Industriegeschäft. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Bald knallt's!

Am deutschen Aktienmarkt nehmen am Montag einige Anleger Gewinne mit. Der DAX notiert am Nachmittag rund 0,6 Prozent im Minus. Gegen den Strom schwimmt hingegen eine Allianz - der Versicherer behauptet die meiste Zeit ein kleines Plus. Diese Outperformance sollte sich fortsetzen, wenn eine … mehr
| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

Allianz: „Das ist kompletter Unsinn“

Der Allianz-Chef Oliver Bäte äußert sich in einem Interview über die Lage im Dax-Konzern sowie der allgemeinen Verfassung und Zukunft der Weltwirtschaft. Deutliche Worte findet er außerdem zum derzeitigen Konzern-Umbau: Den immer wieder aufflammenden Spekulationen um einen massiven Stellenabbau … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Der Ausbruch ist zum Greifen nah!

Die Allianz-Aktie hat sich zum Wochenstart in einem schwachen Umfeld relativ gut geschlagen. Heute dürfte sich die positive Entwicklung fortsetzen. Aus charttechnischer Sicht steht der Versicherer vor einigen wichtigen Hürden. Ein Ausbruch darüber dürfte der Aktie frischen Schwung verleihen. mehr