Allianz
- Thomas Bergmann - Redakteur

Allianz: Der Countdown läuft

Die Spannung steigt. Der Versicherer Allianz hat Analysten und institutionelle Investoren morgen zum Capital Markets Day nach München eingeladen. Bei der Veranstaltung werden Oliver Bäte (CEO) und Giulio Terzariol (CFO) sowie weitere Vortragende ein Update zu Strategie und Zielen der Allianz-Gruppe geben. Vorfreude will nicht aufkommen.

Langweiliger Erfolgskurs?

Trotz der starken Vorgaben aus den USA kommt die Aktie des Versicherers nicht in Schwung. Offensichtlich ist den Anlegern vor dem Capital Markets Day nicht ganz wohl in ihrer Haut. Dabei hat der Finanzvorstand Anfang Oktober optimistisch in die Zukunft geblickt: "Ich erwarte, dass wir ganz langweilig sind und auf Erfolgskurs bleiben. (...) Die Zahlen im Jahr 2019 sollten besser sein als im Jahr 2018." Im vergangenen Jahr hatte der Gewinn der Allianz stagniert.

Unbeantwortet blieb die Frage, ob die Allianz ihr Ziel für die Eigenkapitalrendite höher schrauben werde. "Die Rendite von 13 Prozent ist für die Investoren mehr als in Ordnung. Die Frage ist, ob die Gewinne trotzdem steigen - das ist möglich durch Wachstum", sagte Terzariol damals.

Kaufsignal intakt

Aus technischer Sicht gibt es bei der Allianz nichts zu mäkeln. Mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie hat die Aktie jüngst ein Kaufsignal generiert. Zudem drehte der AKTIONÄR-Indikator erst vor Kurzem wieder in den grünen Bereich. Dadurch hat die Allianz ein Anschlusspotenzial bis 194 respektive 197,50 Euro freigesetzt. Weitere Widerstände liegen bei 201 und 205,75 Euro.

Allianz

Nach unten sichert besagter GD200 ab. Von großer Bedeutung ist auch die untere Begrenzungslinie des mehrmonatigen Seitwärtstrends bei 179,26 Euro.

Für den AKTIONÄR ist die Allianz-Aktie einer der aussichtsreichsten Werte im DAX. Die günstige Bewertung und die hohe Dividendenrendite von 4,5 Prozent machen den Versicherer zu einem attraktiven Langfrist-Investment. Das Kursziel liegt bei 235 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Jetzt kaufen!

Die Allianz-Aktie hat sich in diesem Monat noch keine Freunde gemacht. Von 190 Euro aus fiel der Kurs zeitweise auf 172,50 Euro und damit auf den niedrigsten Stand seit Juni dieses Jahres. Dank erster Entspannungssignale im Handelsstreit zwischen USA und China geht es auch mit dem Versicherer nach … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Wann kommt der Rebound?

Die Allianz-Aktie hat im Dezember deutlich schlechter abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Der Abstand zu einer wichtigen Unterstützung lässt nicht mehr viel Luft für Kursverluste. Beim Analysehaus Kepler Chevreux sieht man die Situation eher gelassen. Das Kursziel lässt viel Platz nach oben. mehr
| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Allianz: Kommt ein massives Rückkaufprogramm?

Für Aktionäre des Versicherungskonzerns war die Adventszeit bislang wenig besinnlich. Seit dem ersten Advent vor gut zwei Wochen ging es fast zehn Prozent bergab. Nachdem die Aktie eine wichtige Unterstützung durchbrochen hat, droht nun ein noch tieferer Absturz. Hoffnung macht indes eine Studie … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Das schaut nicht gut aus!

Die Allianz-Aktie zählt in jüngster Zeit zu den schwächsten Werten im DAX, hat in wenigen Tagen acht Prozent an Wert verloren. Die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie konnte nicht im Ansatz Unterstützung bieten. Jetzt droht noch eine weitere wichtige Auffanglinie zu kippen. mehr