Allianz
- Fabian Strebin - Redakteur

Allianz: 2019 soll Gewinn steigen

Die Allianz hat im ersten Halbjahr einen operativen Gewinn von 5,80 Milliarden Euro erzielt. Im Interview mit der Börsen-Zeitung rechnet Finanzvorstand Giulio Terzariol damit, dass das dritte Quartal „konsistent mit dem Vorquartal“ sein wird. Für das Gesamtjahr wird ein Ergebnis von 11,1 Milliarden Euro angestrebt.

Terzariol stellt im kommenden Jahr einen Gewinnsprung bei dem Versicherungskonzern in Aussicht. Mit Spannung wird zudem der Kapitalmarkttag im November erwartet. Hier wird der Vorstand die Fortschreibung der Renewal-Agenda vorstellen. Neben der Digitalisierung werden auch die Kosten ein Thema sein. Die Kostenquote in der Sachversicherung soll laut Terzariol sinken. Denkbar sei es, eine jährliche Verbesserung fest zu legen. Zudem soll ein Ziel für die Kostenquote in der Vermögensverwaltung festgelegt werden.

Top-Pick mit starker Rendite

Für den AKTIONÄR bleibt die Allianz im Versicherungssektor die Nummer 1. Eine solide Bilanz und eine schon jetzt moderate Kostenquote sprechen für den Konzern. Zudem hat das Unternehmen alleine in diesem Jahr drei Aktienrückkaufprogramme für insgesamt sechs Milliarden Euro durchgeführt. Gut möglich, dass am Kapitalmarkttag im November das nächste Programm bekannt gegeben wird.

Auch die Aktie ist einen Blick wert. Das KGV von 11 ist deutlich günstiger als das des Gesamtsektors mit 14. Das i-Tüpfelchen für Anleger ist die Dividendenrendite von 4,2 Prozent. Doch auch charttechnisch sieht es derzeit interessant aus: Gelingt es dem Kurs wieder über den Abwärtstrend bei 193,60 Euro zu klettern, kommt als nächstes die Kurslücke zwischen 194,23 und 198,51 Euro in den Fokus. Die sollte rasch nach oben geschlossen werden. Dann ist es bis zur psychologisch wichtigen Marke von 200,00 Euro nicht mehr weit.

DER AKTIONÄR rät zum Kauf der Allianz Aktie und hat ein Kursziel von 225,00 Euro ausgegeben. Ein Stopp zur Absicherung wird bei 170,00 Euro platziert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Wann kommt der Rebound?

Die Allianz-Aktie hat im Dezember deutlich schlechter abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Der Abstand zu einer wichtigen Unterstützung lässt nicht mehr viel Luft für Kursverluste. Beim Analysehaus Kepler Chevreux sieht man die Situation eher gelassen. Das Kursziel lässt viel Platz nach oben. mehr
| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Allianz: Kommt ein massives Rückkaufprogramm?

Für Aktionäre des Versicherungskonzerns war die Adventszeit bislang wenig besinnlich. Seit dem ersten Advent vor gut zwei Wochen ging es fast zehn Prozent bergab. Nachdem die Aktie eine wichtige Unterstützung durchbrochen hat, droht nun ein noch tieferer Absturz. Hoffnung macht indes eine Studie … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Das schaut nicht gut aus!

Die Allianz-Aktie zählt in jüngster Zeit zu den schwächsten Werten im DAX, hat in wenigen Tagen acht Prozent an Wert verloren. Die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie konnte nicht im Ansatz Unterstützung bieten. Jetzt droht noch eine weitere wichtige Auffanglinie zu kippen. mehr