Adidas
- Andreas Deutsch - Redakteur

Adidas: Neues Hoch nur eine Frage der Zeit - und dann?

Der Markt läuft – und Adidas läuft mit. Der Top-Performer der vergangenen zwölf Monate notiert nur unmittelbar unter dem Rekordhoch von 156,55 Euro. Die Experten sind sich uneins, wie es dann weitergeht.

Dann geht es weiter aufwärts, meint Jamie Bajwa. Der Analyst von Goldman Sachs sieht den fairen Wert der Adidas-Aktie bei 181 Euro, seine Einschätzung lautet auf „Kaufen“. Die Aussagen des Vorstandes zur mittelfristigen Profitabilität dürften die derzeitige Bewertung stützen, so Bajwa.

Völlig übertrieben, meint hingegen Zuzanna Pusz, Analystin bei der Privatbank Berenberg. Pusz sieht das Kursziel für Adidas bei 140 Euro, die Aktie sei nur eine Halte-Position. Finanzvorstand Robin Stalker habe die starken Wachstumsziele für das laufende Jahr bekräftigt, so Pusz.

Was den Sportartikelhersteller selbst besonders überrascht habe, sei seine Fähigkeit gewesen, im ersten Halbjahr unter anderem dank der Preissetzung und des Produktmixes den Währungsdruck wettgemacht und die Bruttomargen gesteigert zu haben, meint Pusz weiter.

Der Markt erwartet viel

Ohne Frage, die Adidas-Aktie ist teuer. Das 2017er-KGV beträgt 28. Trotzdem ist in diesem Marktumfeld ein neues Rekordhoch eine ausgemachte Sache. DER AKTIONÄR empfiehlt, investierten Anlegern dabei zu bleiben und den Stopp bei 130 Euro zu setzen.

(Mit Material von dpa-AFX)


 

Earning by Doing - TB

Autor: Roth, Oliver
ISBN: 9783864703997
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Taschenbuch erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Als professioneller Börsenhändler beweist Oliver Roth seit Jahren, dass man »Börse können kann«. In seinem ersten Buch »Earning by Doing« gewährt er Einblicke in die Welt der Frankfurter Händler und zeigt, wie jeder Geld an der Börse verdienen kann.
Berufshändler beweisen durch ihre Existenz, dass die Börse nach bestimmten Regeln funktioniert, deren Kenntnis dauerhaft zu Gewinnen führt. Zahlreiche Anekdoten aus über 20 Jahren Börse, ­Geschichten vom Geschehen hinter den Kulissen und viele Tipps, Hinweise und Strategien für den eigenen ­Börsenerfolg ergeben ein einzigartiges Werk für Anleger. Jetzt auch als Taschenbuch!

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 1 Kommentar

Börsenpunk: Hier platzt die Blase, dort explodiert der Chart: Selbst fahrende Autos, Cannabis & Sport - Tesla, Porsche, Byton, Faurecia, Canopy Growth, Adidas : Mit Spaß und coolen Aktien ins Wochenende

Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt – das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind. Heute geht es unter anderem um China. Chinesische Aktien machen seit längerem auf sich aufmerksam. Der Börsenpunk … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Adidas: Plötzlich wieder da - und wie!

Viele Anleger hatten Adidas schon abgeschrieben. „Vorerst keine neuen Impulse“, hieß es. „Die Story ist erst mal vorbei.“ Von wegen! Jetzt meldet sich die Aktie eindrucksvoll zurück. Das liegt auch an positiven Aussagen von CEO Kasper Rorsted. mehr